Aalbäumle

Irgendwie mag ich Aussichtstürme wie das Aalbäumle in Aalen: Ich bekomme eine kostenlose Therapie für meine Höhenangst und das wunderschönes Panorama als zusätzliches Goodie. Mein Highlight ist aber etwas anderes.

Aalbäumle

Das Aalbäumle in Aalen ist ein beliebtes Ausflugsziel, wenn nicht sogar das beliebteste, in bzw. um Aalen – besser gesagt auf dem Aalener Hausberg Langert. Das Publikum ist sehr gemischt, was für eine äußerst angenehme Atmosphäre sorgt.

Aalbäumle_Rauchfleischseele

Der Klassiker am Aalbäumle und meine persönliche Empfehlung: Rauchfleischseele und selbstgemachtes Apfelschorle! Wenn Du deinen Weg zum Aalbäumle findest, solltest Du dich unbedingt mit dem „Aalbäumle-Gedeck“ stärken. Der Apfelsaft ist frisch hausgemacht und schmeckt super lecker, die Rauchfleischseele gibt es alternativ als vegetarische Variante. Beides zusammen kostet gerade mal rund 6 Euro.

Aalbäumle Panorama

Aalbäumle_Panorama

Vom Aussichtsturm auf rund 700 Meter Höhe bietet sich mir ein außergewöhnlich weiter Blick auf die Aalener Bucht, bis weit ins Rems- und Kochertal hinein sowie über die Ellwanger Berge und die Heidenheimer Alb. Schön hier! Lohnt sich.

Aalbäumle_Biergarten

Am Fuße des Turms befindet sich eine Hütte, die am Wochenende bei guter Witterung (in der Regel ab Mitte April bis Ende Oktober) von 9 bis 19 Uhr bewirtschaftet ist. Die Fahne auf dem Aalbäumle zeigt an, ob die Hütte geöffnet ist: Ist sie gehisst, ja. Ist sie nicht gehisst, nein. Einfacher geht es nicht 🙂 Oder Du schaust im Internet nach, bevor Du dich Richtung Aalbäumle aufmachst.

Aalbäumle_Hochtief

Nach rund 25 durchsichtige-Metallgittertreppenstufen-Höhenmetern, Höhenangst inklusive, komme ich oben auf der Plattform an. Wie bereits erwähnt: Lohnt sich. Der Aalbäumlesturm kostet im übrigen keinen Eintritt. Apropos, der folgende Tipp ist für Dich auch kostenlos: Die Zufahrt direkt zum Aalbäumle ist nicht erlaubt, daher solltest Du einen Fußmarsch mit einplanen. Vom Wanderparkplatz Limesthermen sind es etwa 15 Gehminuten zum Aalbäumle, vom Wanderparkplatz Triumphstadt/Augustinuskirche etwa 40 Gehminuten. Alles in allem kannst Du locker nen halben Tag am Aalbäumle einplanen.

Und achso, was sagst Du eigentlich zu meiner tollen Grafik auf Facebook? 🙂

Hier findest Du noch mehr Freizeitmöglichkeiten in bzw. um Aalen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.