Über mich

„Wenn ich irgendwann soweit bin, dass ich zu jeder Ecke in Deutschland was erzählen kann, dann mach‘ ich Dir den Europa- und Weltjäger als Reiseblogger. Aber bis dahin gibt es hier noch einiges zu sehen.“

Deutschlandjäger_Jan_230pxHi! Ich heiße Jan und ich reise gerne und ziehe als Reiseblogger am liebsten durch Deutschland. Als Deutschlandjäger bin ich immer auf der Jagd nach den schönsten Ecken in Deutschland. Mal Wandern in den Bergen, mal Übernachten im Zelt, mal Last-Minute-Urlaub, mal von langer Hand geplant, mal Städtereise, mal Schneevergnügen. Mal Schiffsfahrt, mal kreuz und quer per Bahn durch die Republik, mal ab ins Auto und gezielt drauf los. Eine Übersicht über meine Trips findest Du in der Karte auf der Startseite. Bis die komplett gefüllt ist, wird es wohl noch eine Weile dauern. 🙂

Ich bin…

  • …ein Freund von (schlechten) Wortspielen.
  • …verfressen, was du mir aber nicht ansiehst.
  • …Fernsehkind und Bewegtbild-Liebhaber.
  • …immer neugierig, was es da draußen noch so gibt.
  • …gerne und sehr oft Bahnfahrer.
  • …eigentlich ganz witzig, solange ich nicht hungrig bin.

Dein Feedback

Grundsätzlich stellen meine hier veröffentlichten Blogbeiträge meine persönliche Meinung dar und stimmen mit deiner Erfahrung vielleicht nicht unbedingt ein. Umso besser, denn Feedback und Erfahrungsaustausch sind gerne willkommen, dazu nutzt du am besten die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Beitrag. Oder dieses Facebook. So hat jeder was davon 🙂 Freue mich über Rückmeldung jeglicher Art, gerne auch über das Kontaktformular.

Warum wird man Reiseblogger?

Du kennst das: Du lernst neue Leute kennen (Bekannte, Arbeitskollegen, PartnerIn) und eine der ersten Fragen ist häufig “Was treibst du denn in deiner Freizeit?” oder “Was machst du so, wenn du mal nicht arbeitest?“ Und eine meiner häufigsten Antworten darauf war und ist so gut wie immer: “Durch Deutschland reisen!” Damit lag es ziemlich nahe, einen Reiseblog über Deutschland zu launchen, mit ‘nem halbwegs coolen Namen zu versehen und als Reiseblogger (oder neudeutsch: Publisher, Content Creator) durchzustarten. Vor allem möchte ich dir zeigen, wie toll das eigene Land ist – ja, auch für Menschen unter 50 🙂

Contentklau

Da ich nur über Locations schreibe, bei denen ich als Reiseblogger persönlich vor Ort war, sind alle (!) Fotos von mir persönlich geschossen und entsprechend bearbeitet. Sollte sich dahingehend jemand rechtswidrig verhalten (Keywords: Urheber-/Leistungsschutz-/Nutzungsrecht) wird das klare, sofortige Konsequenzen nach sich ziehen. Sollte ich selbst hingegen Fotos von Dritten verwenden und dies nicht kennzeichnen, bitte ich um sofortige Rückmeldung, um das Ganze anzupassen. Im übrigen sind alle Reisen privat finanziert und durchgeführt. Sollte ich eines Tages soweit sein, dass ich mir Reisekosten (er)sparen kann und somit im Auftrag von Dritten blogge, werden die Beiträge entsprechend Reiseblogger Kodex gekennzeichnet sein.