1. Startseite
  2. I
  3. Die schönsten Ausflugsziele in Deutschland
  4. I
  5. Alter Elbtunnel Hamburg

Alter Elbtunnel Hamburg

Falls während deiner Hamburg-Städtereise schlechtes Wetter aufzieht und du ein Ausflugsziel bei Regen suchst, dann ab in den Alten Elbtunnel. Der Instagram-Superstar bietet dir 24/7 Schutz vor norddeutschem Niesel.

Dein Deutschland Reiseblog im Elbtunnel
  • Länge: rund 425 Meter
  • Eintritt: kostenlos
  • Öffnungszeiten: immer 🙂
  • Einstieg: Landungsbrücken

Hamburg bietet dir unzählige Sehenswürdigkeiten, die du bei deiner ersten Städtereise sehen solltest: Fischmarkt, Hafen, Alster, Rathaus und Elbphilharmonie. Für deinen zweiten Städtetrip gibt es eine ganz besondere Sehenswürdigkeit in Hamburg: der Alte Elbtunnel.

Tunnelmitte 21 Meter unter Mittlerem Hochwasser

Während die Stadt an der Elbe jährlich Millionen Besucher „mit der Welt da oben“ lockt, zieht es einen Großteil davon – vor allem bei Regenwetter – in die tiefe „Unterwelt“. Der Alte Elbtunnel ist ein geschichtsträchtiges Bauwerk, das nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder vollständig begehbar gemacht wird.

Erster Euro-Tunnel

Die erste Fluss-Untertunnelung Europas gilt bis heute als Meisterwerk deutscher Ingenieursgeschichte. 1907 ist Baubeginn, 1911 wird der Tunnel eröffnet und spielt ab dann eine wesentliche Rolle für Wirtschaftsboom und Handel in der Hansestadt. Inzwischen schauen vor allem Pendler, Touristen und Instagram-Girls in die Röhre.

Auf.und.Zug

Fahrstuhl sei Dank: Mit zwei alten Lastenaufzügen gelangst du nach unten oder nach oben, falls du ungern Treppen läufst. Damit gilt der Alte Elbtunnel praktisch als barrierefrei. Falls in Hamburg Regen und Sturm oben toben, bleibst du unten in dieser Sehenswürdigkeit über 400+ Meter im Trockenen.

Der St.-Pauli-Tunnel, wie er auch genannt wird, beginnt auf der „Hamburger Hauptseite“ an den Landungsbrücken und endet auf der Steinwerder Seite – oder umgekehrt. Seit 2003 steht der Alte Elbtunnel unter Denkmalschutz, ab und zu finden Events wie der Elbtunnel-Marathon oder Filmaufnahmen statt.

Aussichtspunkt Steinwerder

Die Aussichtsplattform auf der Steinwerder Seite erreichst du nach einem kurzen Spaziergang hinter den Tunnel(-Ausgang). Folge der Karte bzw. Markierung. :-). Von da aus hast du einen schicken Blick auf die Hamburger Skyline und weit über die Elbe bis zur Elbphilharmonie.

Anreise

Wenn du in Hamburg unterwegs bist, dann bist du mit öffentlichen Verkehrsmitteln ziemlich gut bedient. Haltestelle Landungsbrücken: U-Bahn, S-Bahn und Busse halten regelmäßig an diesem Spot bzw. am Eingang des Alten Elbtunnels. Falls du mit dem Auto anreist, findest du Parkplätze am Parkdeck der St. Pauli Landungsbrücken 3-5. Der Tunnel selbst ist autofrei.

Bewertung Alter Elbtunnel Hamburg

Um diese Sehenswürdigkeit in Hamburg zu erleben, kannst du jederzeit flexibel bleiben. Der Elbtunnel ist der perfekte Ausflug für Hamburg bei Regen – oder um einfach nur schöne Bilder zu machen. Für eine Radtour ist der Tunnel etwas zu kurz, aber wenn du sowieso schon dein Fahrrad dabei hast, warum nicht? 🙂

Mein Tipp: Zu einem Hamburg-Trip gehört die Reeperbahn dazu. Wie eine Kieztour mit Lilo Wanders das Kult(ur)viertel lebendig macht, liest du hier.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Deine Freunde lesen auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü