Biberacher Christkindlesmarkt

Der Christkindlesmarkt im schwäbischen Biberach an der Riß findet auf einem der schönsten mittelalterlichen Marktplätze Süd­deutsch­lands statt. Aber: „Don’t call the Biberacher Christkindlesmarkt a Weihnachtsmarkt“.

„Wir sind kein Weihnachtsmarkt“

Wolfgang Winter (!) ist Mitorganisator des Biberacher Weihnachtsmarkts. Oh Autsch, das mögen die Biberacher gar nicht, dass du ihren geliebten Christkindlesmarkt als simplen Weihnachtsmarkt abstempelst. In nur 80 Sekunden erzählt Wolfgang, warum du „seinem“ Biberacher Christkindlesmarkt trotzdem – oder gerade deshalb – einen Besuch abstatten solltest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein gutes Dutzend „Girlanden-Frauen“ sorgt dafür, dass rund ein Kilometer Reisig die Hütten ziert. Dazu binden die ehrenamtlichen Helferinnen buschige Fichtenzweige an eine Schnur und umwickeln sie mit Draht. So entstehen an fünf Tagen in zwei Schichten bis zu 90 Girlanden pro Tag. Stolze Leistung, und die Mühe lohnt sich, denn die Dekoration sieht richtig schön aus.

Zu den Reisig-Zweigen kommt die tolle Beleuchtung der Häuser rund um den Marktplatz. Wie überall in Deutschland, gibt es auch dafür Regelungen, wie wo welche Lichterkette hängen darf und wie nicht. 🙂 Du wirst auf dem Biberacher Christkindlesmarkt also keinen Rentier-Schlitten-Santa-Claus-Overkill sehen, einfach nur eine gemütliche Häuser-Beleuchtung.

Weihnachtsessen

Bösen Zungen behaupten ja, dass die meisten Leuten weniger wegen Weihnachten sondern wegen Wurst und Wein auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Da beides auf meiner persönlichen Weihnachtsmarkt-Liste eher unten steht, gönne ich mir auf dem Biberacher Christkindlesmarkt diese regionale Spezialität.

Dennede aus dem Holzofen Biberach

Ob du Dinnede, Dinnele oder Dünnele bestellst, ist von Stadt zu Region unterschiedlich. In Biberach heißt der schwäbische Flammkuchen „Dennede“. Gibt’s mit Speck, Bohnen, Kartoffeln oder Käse und ist in Sachen Preis-/Leistungsverhältnis mit dem klassischen Festival-Handbrot vergleichbar. 🙂 Top!

Falls du so richtig typische Biberacher Besonderheiten essen oder als Souvenir mitnehmen möchtest, dann kommst du an Springerle (Anis-Weihnachtsplätzchen aus Eierschaumteig), Biberacher Christkindles-Lebkuchen (Hütte 55) oder Weihnachtsmaus (Hefegebäck) nicht vorbei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lebendige Krippe

In Zeiten von Zoo-Boykott und aussterbendem Kirmes-Eselreiten finde ich es mutig, eine lebendige Krippe mit Schafen und Esel zu zeigen. Für die Biberacher offenbar kein Problem: Der Shitstorm in Sachen Tierquälerei bleibt im beschaulichen Oberschwaben aus.

Öffnungszeiten

Ungewöhnlich lange Dauer für eine Stadt mit gerade mal 30.000 Einwohnern: 2019 findet die inzwischen 21. Ausgabe des Christkindlesmarkt Biberach statt. Vom 30.11. bis 15.12.2019 geht’s mittwochs und samstags ab 10 Uhr los, sonst ab 11 Uhr. Abends herrscht oberschwäbische Genauigkeit: Punkt 20 Uhr ist Schluss, freitags und samstags allerspätestens um exakt 21 Uhr.

Bewertung Biberacher Christkindlesmarkt

Klein, aber fein. Für einen Weihnachtsmarkt in so einer kleinen Stadt ist hat der Biberacher Christkindlesmarkt ein richtig gutes Programm. Ich komme aus ähnlich kleinen Stadt, aber der Christkindlesmarkt ist bei weitem größer. Mit 70 Hütten, die im Stile eines Weihnachtsdorfs aufgebaut sind, bietet dir der Biberacher Christkindlesmarkt eine richtig schnucklige Atmosphäre für den einen oder anderen Glühwein. Da die „Schließzeiten“ der Trink- und Imbissbuden – vor allem für einen Besuch am Wochenende – ziemlich früh sind, lohnt sich das weihnachtliche Treiben meiner Meinung nach „nur“ als Tagesausflug. Und denk dran: „Don’t call it Weihnachtsmarkt“ 🙂

Mein Tipp: Falls du es stadtnäher magst, aber mindestens genauso schön, dann ist der Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt genau das Richtige für dich. Diese Spezialität ziemlich ungewöhnlich.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.