Bodensee-Naturmuseum Konstanz

Wenn Du Urlaub am Bodensee machst bzw. einen Kurztrip nach Konstanz planst und das Ganze mit einem Besuch im Bodensee-Naturmuseum verbinden möchtest, dann gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.

Konstanz_BodenseeNaturMuseumDie gute zuerst: Das Bodensee-Naturmuseum liegt direkt am Ufer des Bodensees und ist nur wenige Meter vom Schiffsanleger (also da, wo alle Ausflugsschiffe ankommen und abfahren) entfernt und befindet sich quasi auf demselben Areal wie das Sea Life Konstanz. Bedeutet also, wenn Du ohnehin einen Tagesausflug ins Sea Life machst, kannst du den Besuch im Bodensee-Naturmuseum gleich mitnehmen. Der Eintritt kostet für Erwachsene nur 2 Euro (ermäßigt 1,50 Euro) und für Kinder von 4 bis 14 Jahren sogar nur 1 Euro.

Das Bodensee-Naturmuseum stellt die Entstehungsgeschichte des Bodensees dar, die gewässerkundliche Ausstellung über den See sowie die Flora und Fauna rund um den Bodensee. Als sogenanntes „Fenster zum See“ repräsentiert es die einzigartige Landschaft, die Entstehung des Bodensees und seine vielfältigen Lebensräume. Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen (erste Jahreshälfte 2014: Heimische Nachtfalter) und das geologische Erlebnisgelände „steine im fluss“ direkt vor dem Museum. Die gesamte Ausstellung ist zum Anfassen und Mitmachen konzipiert.

Deutschlandjäger-Tipp zum Bodensee-Naturmuseum

Und nun die „schlechte“ Nachricht: Die Zeit kannst Du dir sparen, weil es sowohl schönere und umfangreichere Naturmuseen gibt als auch generell schönere und informativere Ausflugsziele am Bodensee wie bspw. das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen. Wie erwähnt, mal einen Abstecher dorthin machen, wenn man ohnehin vor Ort ist, reicht völlig aus. Wirklich in Deinen Urlaub am Bodensee einplanen brauchst Du das Bodensee-Naturmuseum nicht.

2 Comments

  1. Ursula Rapp

    Liebe Bodensee-Naturmuseumler,

    da via Internet nicht rauszufinden ist, wer derzeit im Bodensee-Naturmuseum zuständig ist, hier meine Anfrage:

    ich habe ja vor 15 Jahren im Namen des Boden-See-Naturmuseum die Veranstaltungsserie „Konstanzer Stadtfüchse“ konzipiert, organisiert und durchgeführt.
    Da ich in 14 Tagen nach Montabaur umsiedle, möchte ich gerne meinen Hausstand reduzieren und bin dabei über diverse Ordner zu diesem Projekt gestolpert. Meine Frage Könnt Ihr die brauchen? Es ist eine rundum-Dokumentation, Info-Material für Schulen, Fabeln und Märchen, alte Plakate.

    Gerne würde ich diese Unterlagen – falls Interesse besteht – so schnell wie möglich (in den nächsten Tagen – abgeben. Drum wäre ich über eine schnelle Rückmeldung froh. Ich werde auch noch mal Kurt Kirchmann, von der Kreisjägerschaft fragen, der schon die Schautafeln übernommen hat. Der, der sich zuerst meldet bekommt die Unterlagen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ursula Rapp

    1. Liebe Ursula,

      vielen Dank für deine Anfrage, mit der du hier leider an der falschen Adresse bist. Ich bin weder im Bodensee-Natur-Museum angestellt noch habe ich einen direkten Draht dorthin. War ja quasi auch „nur“ zu Besuch dort. Bin mir aber sicher, du findest einen Abnehmer für deine Unterlagen. 🙂

      LG
      Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.