1. Startseite
  2. I
  3. Die schönsten Hotels in Deutschland
  4. I
  5. Pension Hubertus Ottenhöfen

Pension Hubertus Ottenhöfen

Falls du dich für ne Übernachtung in der Pension Hubertus in Ottenhöfen entscheidest, dann bekommst du das, was du erwartest: stereotype Schwarzwald-Idylle, gemütliche Betten und Ruhe vom (Groß-)Stadtalltag.

Ich in der Pension Hubertus in Ottenhöfen

Ganz so düster, wie es hier auf dem Foto aussieht, ist es in der Pension Hubertus nicht, ganz im Gegenteil. Die heimelige Atmosphäre schwankt zwischen Schwarzwälder Klischee-Idylle und Sich-wie-bei-Oma-daheim-fühlen – sogar am Frühstückstisch.

Frühstück in der Pension Hubertus

Da das Haus Hubertus kein Hotel ist, sondern eine Privatpension, gibt es kein klassisches Frühstücksbuffet, trotzdem ist das Frühstück super nett angerichtet. Hausherrin Gretel richtet die wichtigste Mahlzeit des Tages mit Liebe zum Detail an, zum Beispiel nen Eierwärmer in Schwarzwald-Bommelhut-Optik (leider nicht auf dem Foto zu sehen).

Getränkekorb für durstige Kehlen

Verdursten muss auch niemand! Falls du vergisst, Snacks und Getränke vorher beim Discounter zu kaufen, dann steht im Flur ein Korb mit Wasser und Bier bereit. Für nur 1,50 Euro pro Flasche wirst du spätestens jetzt endgültig sitt und satt.

Ausblick vom Balkon auf Ottenhöfen

Satt sehen kannst du dich allerdings nicht an der Aussicht: Um den Ausblick auf Ottenhöfen-Downtown zu genießen, machst du es dir auf dem Pensionsbalkon gemütlich.

Der Balkon ist ziemlich groß.

Der Balkon ist groß, richtig schön groß. Es gibt Liegestühle, nen Tisch, nen Wäscheständer und wie erwähnt ne Menge Platz. Um in den Genuss des Balkons zu kommen, solltest Du dich für das Zimmer in der oberen Etage entscheiden…

Doppelzimmer in der unteren Etage

…es gibt nämlich auch unten im Erdeschoss ein Doppelzimmer, aber das sieht auf den ersten Blick nicht so schön aus wie das im ersten Stock. Egal , welches Zimmer es wird, du hast ausreichend Ablageflächen und Stauraum für dein Gepäck bzw. den halben Kleiderschrank deiner Frau/Freundin (die wie immer ALLES dabei hat).

Das Bad ist oldschool alias retro.

Der Look der Pension Hubertus ist vor ein paar Jahrzehnten stehen geblieben, aber genau das macht den Charme des Hauses aus: es ist klein, schnuckelig und gemütlich. Beim ersten Blick ins Bad erinnere ich mich an das meiner Oma, die damals genau so einen Plüschüberzug nicht nur auf dem Toilettendeckel, sondern auch auf der Klobrille hat.

Zur Pension Hubertus gehört auch eine Hausmühle

Von weichen Bezügen zu harten Fakten: Die Pension Hubertus ist keine Ferienwohnung, denn die Besitzer (Familie Bohnert) wohnen mit im Haus. Falls Du überzeugt-fanatischer Tierfreund bist, dann solltest Du eine andere Übernachtungsmöglichkeit wählen: in der Pension hängen nämlich Jagdtrophäen wie ausgestopfte Vögel, Wildtiere und Geweihe.

Hirschmotiv an der Außenfassade der Pension

Auch vor der Hauswand machen Tiermotive nicht Halt, zumindest „lebt“ der Hirsch auf dem Foto noch. Weniger Gedanken musst Du dir um die Preise machen, denn die sind mehr als fair: rund 65 Euro kostet die Übernachtung pro Doppelzimmer inklusive Frühstück und Kurtaxe.

Die Lage der Pension ist optimal.

Ottenhöfen liegt am westlichen Rand des Schwarzwaldes: von Freiburg aus sind es etwa 100 Kilometer, von Stuttgart aus etwa 140 und Baden-Baden liegt gleich ums Eck (ca. 40 Kilometer). Die Anreise empfehle ich dir mit dem Auto, obwohl die Anfahrt auch mit der Bahn möglich wäre: die Pension Hubertus liegt nur 10 Gehminuten von der Endhaltestelle „Ottenhöfen im Schwarzwald Bahnhof“ entfernt.

Fazit Pension Hubertus Ottenhöfen

Ottenhöfen ist ein richtig schönes Örtchen im Schwarzwald. Ein komplettes Wochenende mit zwei Nächten sollte es schon sein, um eine perfekte Portion Schwarzwaldruhe aufzusaugen. Und auch für die nächtliche Erholung ist die Pension Hubertus genau richtig: Die Eheleute Bohnert sind nette Gastgeber, die Zimmer sind ordentlich und du hast Natur pur mit vielfältigen Wanderwegen quasi direkt vor der Haustür. Falls du danach nicht entspannt und erholt heimkommst, dann kann dir wirklich keiner mehr helfen 🙂

Mein Tipp: Kombiniere deinen Aufenthalt im Haus Hubertus mit einer Wanderung auf dem Ottenhöfener Mühlenweg (ca. 12 Kilometer, ca. 9 Schnapsstationen, Start direkt vor der Haustür), auf dem „steinharten“ Felsenweg (ca. 14 Kilometer, Start im Ortszentrum Ottenhöfen) oder mit einer Wandertour zum Karlsruher Grat (ca. 12 Kilometer, hier geht es „hoch hinaus“ zu meinem grat-linigen Artikel).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Dein Deutschland-Reiseblog #1 ist bei diesem Reiseziel halb unterstützt durch Ottenhöfen Tourismus, aber keine Sorge: Es ist meine persönliche Meinung!

Deine Freunde lesen auch:

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Nafziger René
    20. Februar 2018 15:58

    Hallo , ein grüss aus Frankreich . Ich habe die Web seite gesehen , im haus hubertus , Bohnert Gretel ) Wir möchten gerne zwei übernachtung réserwieren BZ. den 10 und 11 Mai. Haben sie éventuel etwas Frei für diese tages?

    Entschudige , ich schreibe nicht fehler frei in Deutsch !!

    Antworten
    • Hallo Rene,

      leider ist das hier nur ein Blog und keine Seite, auf der du Zimmer reservieren kannst. Wende dich dazu am besten direkt an die Gastgeber von Haus Hubertus. Sie sind sehr nett! 🙂

      LG, Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü