1. Startseite
  2. I
  3. Ausflugsziele in Baden-Württemberg
  4. I
  5. Salzbergwerk Bad Friedrichshall

Salzbergwerk Bad Friedrichshall

Anfangs denke ich: Naja gut, länger als ne halbe Stunde wird das hier im Salzbergwerk Bad Friedrichshall nicht dauern. Mehr als zwei Stunden später bin ich wieder über Tage und denke: Geniales Erlebnis, Multimedia at its best!

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall

Von einer Sache bin ich allerdings etwas enttäuscht: Die angepriesene 30-Sekunden-Fahrt tief in den (Vorsicht, Übertreibung!) Abgrund der Salzhölle ist unspektakulärer als erwartet.

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Aufzug

Es ist nicht schnell, es ist nicht langsam, es fühlt sich nicht tief an, dafür eng. Liegt daran, dass sich hinter mir noch zwei Leute in den bis dato bereits ziemlich vollen Förderkorb drängen.

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Eingang

Nach den besagten (weit weniger als) 30 Sekunden Fahrt in rund 180 Meter Tiefe erschließt sich mir eine faszinierende Welt, die Welt des sogenannten „weißen Goldes“: Willkommen im Salzbergwerk Bad Friedrichshall!

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Hightech

Mit interessanten Filmen und modernsten Präsentationen bekommst Du Wissenswertes in Sachen Salzentstehung geiefert, kannst interaktiv Experimente unter Tage durchführen oder Deine eigene (hoffentlich erste) Sprengung durchführen.

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Explosion

Super beeindruckend ist die Lasershow, der grandiose Kuppelsaal à la Game of Thrones und eine echte, 40 Meter lange Bergmann-Rutsche.

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Bergmannrutsche

Zusätzlich gibt es die Dauerausstellung „Gedenkstätte KZ Kochendorf“, die auch mittels Hörtagebüchern an die Zwangsarbeit für die Kriegsflugzeugproduktion unter Tage erinnert.

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Kubus

An dieser einst realen Salz-Abbaustätte, dem heutigen Salzbergwerk Bad Friedrichshall, erlebst Du in beeindruckend riesigen, unterirdischen Kammern die vielfältige Geschichte des Salzes…

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Lasershow

…beeindruckende Licht- und Multimedia-Inszenierungen sowie die Weiterentwicklung verschiedener Abbautechniken.

Preise Salzbergwerk Bad Friedrichshall

Als ich vor meinem Besuch die Preise sehe, halte ich sie für Wucher. Nach meinem Besuch finde ich sie mehr als angemessen. Klassisches Informationsparadoxon 🙂 Erwachsene zahlen 9 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren 5 Euro, Schüler sowie Studenten bis 24 Jahre 6 Euro und Kinder unter 6 Jahren kommen kostenlos rein bzw. runter. Eine Familienkarte (Eltern mit Kindern) gibt es für 25 Euro.

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Schacht

Obwohl ich es mir kaum vorstellen kann (schließlich sollte ein Berg ja keine „Saison“ haben), gibt es im Salzbergwerk Bad Friedrichshall Öffnungszeiten. Von 1. Mai bis 3. Oktober (also in den Sommermonaten) kannst Du samstags, sonntags und feiertags jeweils von 9.30 Uhr bis 16 Uhr einfahren, zusätzlich zwischen Pfingsten und Sommerferienbeginn in Baden-Württemberg freitags von 9.30 Uhr bis 16 Uhr.

Fazit Salzbergwerk Bad Friedrichshall

Für das Salzbergwerk Bad Friedrichshall lohnt es sich auch, extra nach Bad Friedrichshall zu fahren und einen Nachmittag dort zu verbringen. Als böse Zunge könnte man sagen: Gut, in Friedrichshall gibt ja sonst nicht viel zu sehen außer dem Bergwerk. Als liebe Zunge jedoch (wie ich eine bin) sage ich: Rein ins Auto, gute 3 Stunden vor Ort einplanen und einen tollen Nachmittag im Salzbergwerk Bad Friedrichshall verbringen. Parkplätze sind übrigens kostenlos 🙂

Salzbergwerk-Bad-Friedrichshall_Licht-am-Ende-des-Tunnels

Deine Freunde lesen auch:

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Zum Kommentar „Gut, in Friedrichshall gibt ja sonst nicht viel zu sehen außer dem Bergwerk“ muss ich aber was sagen … das kann ich so nicht ganz stehen lassen 😉 Wir haben immerhin vier Schlösser, drei Flüsse, tolle Rad- und Wanderwege, das tolle Salzbergwerk und noch so einiges mehr. Also, so wenig ist hier dann auch nicht los 😉

    Antworten
    • Hallo Katrin, dann werde ich Deine Worte zum Anlass nehmen, bald mal wieder nach Bad Friedrichshall zu kommen. Und dann weniger Bergwerk, mehr Schlösser 🙂

  • Wow, das wirkt ja richtig cool ! Ich glaub da muss ich auch irgendwann mal hin. Ich mag so Lichtshows – in Bergwerken und Höhlen kommen die immer gut !

    Antworten
    • Hi Janett, ja es ist tatsächlich super beeindruckend. Hatte ich vorher auch nich gedacht. Aber die Kombi „Lasershow/großer, unterirdischer Raum“ kommt schon ziemlich gut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Frische Beute

Menü