Zippendorfer Strand Schwerin

Schöne Überraschung: Als ich zum ersten Mal die Strandpromenade am Zippendorfer Strand entlang fahre, bin ich von Schwerins Stadtstrand begeistert. Warum sich der „Geheimtipp“ auch für dich lohnt.

Se(e)lfie

Wo es schön ist, bleibst du in der Regel nicht lange alleine. „An einem Sommertag haben wir 500 bis 600 Strandgäste und 80 bis 100 Badende“, erzählt ein Rettungsschwimmer. Durch den 20 Meter breiten Strand verteilen sich Sandfans allerdings ganz gut.

Feinster Zippendorfer Sand

Ich am Zippendorfer Strand

Der Sound am Strand: Möwen

[os-widget path=“/deutschlandjaeger/test-wohin-f%C3%BChrt-das-ganze“]

Im Wasser

Ein Gefühl fast wie am Meer: klares Wasser und ein flacher Einstieg. Die Wassertemperatur ist top, Blaualgen gibt es glücklicherweise keine. Weniger Glück hat ein 4-jähriges Mädchen, das 2015 einen Badeunfall nicht überlebt. Schlimmes Unglück. Mein Beileid. 🙁 Zurück zu weniger traurigen Dingen.

Seepanorama

Klares, frisches Wasser

Ich im erfrischenden Schweriner See

Obwohl es genug Platz gibt, bin ich überrascht, dass hier kaum Strandgäste mit Hund unterwegs sind. Ob Hunde erlaubt oder generell verboten sind oder es einen extra Hundestrand gibt, erkenne ich leider nicht. Außerdem übersehe ich das Cafe und Restaurant Strandperle, Adresse: Am Strand 14. Deshalb gebe ich mich mit Mikrowellen-Pommes vom Umkleide-Kiosk „zufrieden“.

Strandpanorama

Hotel zu verkaufen

Hast du zufällig 20 bis 30 Millionen Euro übrig? 🙂 Falls ja, wie wäre es mit einer Investition ins Schweriner Strandhotel? Das marode, stylishe Gebäude steht seit der Wende leer – trotz allerbester Strandlage. Kurios. In solch einer Lage sehe ich sowas zum ersten Mal an einem deutschen Strand.

Ehemaliges Strandhotel

Hotel am Zippendorfer Strand

Denkmalschutz, Bebauungspläne und Vorbehalte der alteingesessenen Zippendorfer verhindern eine Neuausrichtung des Geländes. Für mich persönlich fehlen an dieser Stelle Hotel, Supermarkt und Eisdiele. Wofür sich der Investor entscheidet, wird sich zeigen (Stand Sommer 2018). Spätestens dann wird der Zippendorfer Strand ein echter Urlaubsort.

Seeterrasse

Im Zuge dessen sieht hoffentlich auch die Zippendorfer Seeterrasse wieder nach was aus. Bisher ist der ehemalige Anleger in fester Möwenhand. Tja, die Natur holt sich bekanntlich alles wieder zurück. Die kleine Bucht vor dem Holzsteg nutzen viele Strandbesucher und Kinder als Fütterstelle für Schwäne und Enten.

Schwäne und Enten füttern

Eingang zur Zippendorfer Seeterrasse

Maroder Holzsteg

Der Weg zum Zippendorfer Strand wird – ganz nach Xavier Naidoo – kein leichter sein, aber schwierig ist er auch nicht. Von der Schweriner Innenstadt brauchst du etwa 20 Minuten mit dem Fahrrad. Die Strecke ans Südufer des Schweriner Sees ist sauber ausgeschildert und easy befahrbar. Parkplätze nehme ich keine wahr, parken kannst du bestimmt irgendwo in zweiter Reihe zum Strand. Mit dem Rad macht es aber mehr Spaß. 🙂

Bewertung Zippendorfer Strand

Der Zippendorfer Strand in Schwerin ist eine sandige Stadtoase, die sich sowohl für Einheimische und Urlauber mega lohnt. Obwohl ich selbst keine ausgewiesene Wasserratte bin, ertappe ich mich selbst mindestens drei Mal am Tag im frischen Wasser. Da hält kein Freibad mit :-), auch weil weder Eintritt noch Kurtaxe anfallen. „Im Frühjahr, bevor der See kippt, hast du hier sogar Trinkwasserqualität“, so ein Einheimischer. Ich glaube ihm. Was mir fehlt, sind simple Umkleidekabinen direkt am Strand. Egal. Schön, schöner, Zippendorfer Strand! 🙂

Noch mehr Reisetipps für die Ostsee gefällig? Dann ab hierher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.