1. Startseite
  2. I
  3. Die schönsten Hotels in Deutschland
  4. I
  5. Hotel Nieder Bestwig-Ostwig

Hotel Nieder Bestwig-Ostwig

Auf den ersten Blick wirkt das Hotel Nieder in Bestwig-Ostwig wie viele andere. Es liegt in einem kleinen Örtchen im Sauerland an einer gut befahrenen Durchgangsstraße, doch der zweite Blick offenbart eine Menge Potenzial.

Ich im Hotel Nieder

Fangen wir mal ganz untypisch mit einem vorgezogenen Fazit an: das Hotel Nieder befindet sich im nordsauerländischen Bermuda-Dreieck zwischen Warstein, Willingen und Hennesee. Damit liegt es ziemlich praktisch für deinen Urlaub im nördlichen Sauerland. Highlights sind der Hotelstyle mit regionalem Bezug sowie die Speisekarte.

Video: 3 Fragen an Hotel Nieder

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Video-Interview erzählt mir Chef und Inhaber Josef in nur zwei Minuten etwas über sein heimeliges Hotel und wo in Deutschland bzw. im Sauerland er gerne Urlaub macht.

Ausblick vom Zimmer auf Bestwig-Ostwig

Von Zimmer 58 aus genießt du einen feinen Ausblick auf Ostwig-City. Die 1500-Einwohner-Gemeinde liegt rund 20 Fahrminuten vom Hennesee entfernt. Nicht ganz so weit entfernt sind die hiesigen Kirchenglocken, die mich Punkt 7 aus dem Traumland holen.

Freistehende Badewanne

Wie im Traum fühlen sich wohl auch die glücklichen Gäste, die sich für ein Doppelzimmer mit freistehender Badewanne entscheiden. Egal, ob lange verheiratet, frisch verliebt oder Chef mit Sekretärin, ein prickelndes Erlebnis ist garantiert.

Zimmer mit freistehender Badewanne

Eindrücke vom Zimmer und vom Bad

Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist die Einrichtung des Zimmers. Der Stil bewegt sich  zwischen schlicht-modern, klarer Linie und regional-typischen Elementen. Der regionale Bezug, ich nenne es einfach mal das Sauerländer-Wald-Konzept, zieht sich durch das gesamte Hotel. Und es macht auch vor dem Hotelflurteppich nicht Halt.

Farn im Hotelflur

Holztafeln auf den Etagen

Auf verschiedenen Holztafeln in den verschiedenen Etagen findest du kurze, schnelle Infos über das Sauerland. Das sind Daten rund um den Sauerländer Wald oder typische Sprüche bzw. Redewendungen. Mein Liebling: oppe = müde. Gut, was jetzt nicht ganz typisch Sauerland ist, sind die Fenster im Treppenhaus. Sie erinnern mich eher an eine spanische Kapelle in Barcelona. Klassischer Stilbruch, der aber zum Hotel Nieder passt.

Spanische Kapelle?

Perfekt fürs Gutwetter-Frühstück: die Sonnenterrasse

Wellnessbereich

Im Außenbereich gibt es einen Pool.

Aufgrund erniedrigter Temperaturen (wer auch immer sie so runtermacht) verzichte ich auf einen flotten Sprung in den Naturpool. Und aus Zeitgründen leider auch auf die eine oder andere Runde Sauna im Wellnessbereich. Sieht aber alles sehr, sehr schön aus.

Frühstück im Hotel Nieder

Schön aus sieht auch das Frühstücksbüffet, vor allem schön besonders. Du kannst Wurst, Salami oder Sauerländer Schinken an retro Aufschnittmaschinen selbst aufschneiden. Genau das Richtige für Aufschneider und Hochstapler. 🙂

Aufschnittmaschinen im Hotel Nieder

Waffeln zum Frühstück? Läuft!

Je nach gewünschter Menge und morgendlichem Waffelbedarf lassen sich im Hotel Nieder auch Waffeln sehr hoch stapeln. 1) Rein mit dem bereitgestellten Teig ins Waffeleisen, 2) Deckel zu, 3) kurz warten, 4) Ahornsirup und/oder Zimt und/oder (Puder-)Zucker drauf und 5) Frühstück genießen. Yummy!

Abendessen im Hotel Nieder

Frühstück gut, Abendessen gut. Das Hotel Nieder bietet sowohl Übernachtungs- als auch Essmöglichkeit. Selbst im Restaurant zieht sich das Konzept regionaler Besonderheiten weiter. Ich probiere den sogenannten Rinderpümmel, eine Spezialität des Hauses. Lasse ich ma so stehen, ne. 🙂

Rinderpümmel ist nicht das, wonach es klingt.

Vegetarisches Gericht im Restaurant

Freude des fleischfreien Genusses müssen trotz der herzhaft-deftigen Küche des Sauerlandes nicht hungrig vom Tisch aufstehen, denn es gibt auch vegetarische Küche. Veggie-Gerichte wie dieses Ofengemüse sind auf der Speisekarte allerdings in der Unterzahl.

Anfahrt und Lage des Hotels sind ok.

Die 3-Sterne-Plus des Hotel Nieder spiegeln sich auch in den Preisen wieder. Super Reim. Ein Zimmer wie meins (Kategorie „Baum“) ist für 53 Euro pro Nacht und pro Person zu haben, Frühstück inklusive. Das Zimmer mit der freistehenden Badewanne (Kategorie „Berge“) kostet 70 Euro pro Kopf oder Köpfin. Für das Ambiente, das du dafür bekommst, sind die Preise ok.

Fazit Hotel Nieder in Bestwig

Und zack, schon bist du beim richtigen Fazit gelandet, wobei du alles Wichtige schon von weiter oben weißt. Du bist im Hotel Nieder richtig, wenn du Lust auf ein paar Tage Auszeit mit gemütlichem Wohlfühlfaktor hast. Du bist hier falsch, wenn du eine Städtereise mit hohem Erlebnisfaktor suchst. You decide. Nächster und letzter Reim: „Hotel Nieder – hier komm‘ ich wieder!“ 🙂

Mein Tipp: Es gibt doch die eine und andere Sehenswürdigkeit im Sauerland, die ich vorher so gar nicht auf dem Schirm habe. Lust auf eine kleine Bootstour? Oder doch eher auf einen Trip unter die Erde? Oder eine wackelig-Spaßige Tour mit dem Bergebus?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Dein Deutschland-Reiseblog #1 ist bei diesem Reiseziel unterstützt durch Sauerland Tourismus, aber keine Sorge: Es ist meine persönliche Meinung!

Deine Freunde lesen auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü