Nerobergbahn Wiesbaden

Einmalig in Deutschland: Die Nerobergbahn auf dem gleichnamigen Neroberg in Wiesbaden ist die einzige mit Wasserkraft angetriebene Stahlseilbahn in Deutschland. Da ich gerne Bahn und Bähnchen fahre, fahre ich mit.

Lust auf alle Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden inkl. Video? Dann ab hier entlang!

Ich noch etwas skeptisch in der Bergbahn

Eine Fahrt mit der Wiesbadener Nerobergbahn ist fast wie ein guter Film. Wenn du kurz nicht bei der Sache bist, verpasst du das Wichtigste. Nur rund 3,5 Minuten dauert die Fahrt von der Talstation „Nerotal“ bis zur Bergstation „Neroberg“ und umgekehrt. Im 60-sekündigen Video zeige ich dir also fast ein Drittel der Strecke. 🙂

Video von der Nerobergbahn Wiesbaden

Das sogenannte „schrägste Wahrzeichen Wiesbadens“ bringt dich alle 15 Minuten auf den rund 250 m hohen Hausberg der „Quellstädter“. Dabei ist die Nerobergbahn kein rein touristisches Bähnchen, um Städtereisende zu bespaßen. In der grob geschätzten 32er-Kabine sitzen zum Beispiel auch Mitarbeiter vom Kletterwald, Restaurant oder Opelbad (> zum Blogartikel über das Freibad mit Infinity Pool). In einer Kabine heiraten geht übrigens auch. 🙂

Bildergalerie

Als ich diesen Blogartikel schreibe, sitze ich natürlich in der Bahn. 🙂 Da fällt mir auf, dass sich die Bergbahn-Bilder ziemlich ähneln. Naja. Trotzdem möchte ich dir diese vier Schnappschüsse nicht vorenthalten.

Flüssiger Antrieb

Wie schon erwähnt, ist der Wasserantrieb das Besondere an der Nerobergbahn. An der Bergstation wird die Bahn mit 7.000 Liter Wasser befüllt. Während sie gemächlich zu Tal gleitet, zieht sie die Bahn an der Talstation an einem Stahlseil nach oben. So fahren immer zwei Bahnen gleichzeitig.

Hier läuft das Wasser für den Antrieb raus

Sobald die „Bergbahn“ an der Station unten ankommt, wird das Wasser abgelassen und nach oben gepumpt. So beginnt das Spielchen von vorne. Mehrmals fahren lohnt sich! Denn selbst wenn du einen Film zum x-ten Mal anschaust, entdeckst du Dinge, die dir vorher nicht auffallen. Die Geschwindigkeit von bis zu 7,8 km/h steuert übrigens der/die talwärts fahrende/n Wagenführer/in. Speed (mit Bahn statt Bus) trifft Wiesbaden!

Preise Nerobergbahn

Die Preise sind ok: Erwachsene zahlen 5 Euro hoch und runter, Kinder unter sechs Jahren kosten nichts. Klassische Öffnungszeiten gibt es nicht, dafür Fahrzeiten: im Sommer täglich von 9 bis 20 Uhr, sonst steht 10 bis 19 Uhr im Fahrplan. Die Anfahrt zur Nerobergbahn ist recht easy, denn parken kannst du direkt an der Bergstation (Adresse: Wilhelminenstraße 51) oder oben am Kletterwald (Adresse: Neroberg 1).


Stadtführerin Lena kennt alle Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden

Bewertung Nerobergbahn Wiesbaden

Das Wort Bewertung ist in Bezug auf die Nerobergbahn Wiesbaden etwas hoch gegriffen. Minifazit trifft es schon eher. Der Neroberg ist auch für einheimische Wiesbadener ein schönes und beliebtes Ausflugsziel. Bei deiner Wiesbaden-Städtereise wirst du dir eine Fahrt mit der Nerobergbahn hoffentlich nicht entgehen lassen. Meine Empfehlung: Nutze die Bahn als Talfahrt und spaziere anschließend durch das Nerotal gemütlich zurück in die Innenstadt. Dauer: etwa eine halbe Stunde. Oder fahre einfach solange hoch und runter, bis dein (Nerobergbahn-)Film von selbst zu Ende geht. 🙂

Dein Deutschland Reiseblog ist bei diesem Reiseziel unterstützt von Wiesbaden Tourismus, die mir eine kostenlose Fahrt organisieren. Ist trotzdem meine persönliche Meinung!

3 Comments

  1. Pingback: 9 Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden - Alle top Ausflugsziele für dein WE

  2. Pingback: Führung bei Henkell Sekt Wiesbaden ♥ Feuchte Wortspiele statt Natursekt

  3. Pingback: Opelbad Wiesbaden ♥ Freibad mit Infinity Pool + Ausblick auf City ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.