Stäffelestour Stuttgart

Dass es vor der eigenen Haustür ne Menge zu entdecken gibt und dass einem das leider viel zu selten bewusst ist, merke ich bei der Stäffelestour in Stuttgart. Der Weg ist das Ziel. Aber halt auch ein Weg. Und dieser wird kein leichter sein.

Stäffelestour-Stuttgart_Aufstieg

Kleine Begriffskunde vorab: Als Stäffele bezeichnet man die Treppenanlagen, die früher zur Bewirtschaftung der Weinberge dienen. Mit mehr als 400 Stäffele liegt Stuttgart im Stäffele-Ranking ziemlich sicher ziemlich weit oben. Apropos oben: Falls Du die Stäffelestour tapfer durchhälst, wirst Du mit einem unvergleichlichen Panoramablick belohnt.

Stäffelestour-Stuttgart_Panorama

Aber zuvor gilt es, getreu dem Motto „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, die rund 600 Stufen vom Stuttgarter Hauptbahnhof bis zum Endpunkt Bismarckturm zurückzulegen.

Stäffelestour-Stuttgart_Führung

Rund 2,5 Stunden dauert die Stäffelestour-Führung, und Du solltest auf alle Fälle was zu trinken mitnehmen. Vertrau mir 🙂 Auf zum ersten Highlight…

Stäffelestour-Stuttgart_Chinesischer-Garten

In den Chinesischen Garten kommst Du auch ohne Führung kostenlos rein. Leider wirkt diese Stätte, die in der Hand eines Vereins liegt, teilweise etwas verwahrlost. Trotzdem hast Du hier ne top Aussicht auf die einzigartige Silhouette Stuttgarts – Fernsehturm inklusive.

Stäffelestour-Stuttgart_Fernsehturm

Wer rastet, der rostet bekanntlich. Also bloß nicht allzu sehr gemütlich machen. Weiter geht es mit…na klar, Treppenstufen.

Stäffelestour-Stuttgart_Treppen

Treppen steigen macht richtig Spaß. Vor allem der Moment, an dem Du das erste Mal außer Atem kommst und Dir die erste kleine Schweißrinne den Rücken hinunter läuft 🙂 Aber hey, wer was Schönes sehen will, der muss da durch.

Stäffelestour-Stuttgart_Kriegsbergturm

Der Kriegsbergturm ist während der Stäffelestour leider geschlossen und aus Angst vor Vandalismus leider auch das restliche Jahr über. Nur am sogenannten „Tag des Denkmals“ hast Du die Chance, die Sicht von oben zu genießen. Der Kriegsbergturm im Stuttgarter Stadtteil Relenberg ist ein Aussichtsturm auf dem 353 Meter hohen Kriegsberg.

Stäffelestour-Stuttgart_Stäffele

Und was darf bei einer ordentlichen Stäffelestour natürlich nicht fehlen? Genau, noch mehr Treppenstufen. Du kannst Dir meinen Außer-Atem-sein-und-dabei-schwitzen-Zustand inzwischen vermutlich gut vorstellen. Läuft!

Stäffelestour-Stuttgart_Theodor-Heuss-Haus_Eingang

Das Theodor-Heuss-Haus am Feuerbacher Weg ist das ehemalige Wohnhaus des ersten deutschen Bundespräsidenten und kostenloser Teil der Stäffelestour. Hier stirbt Theodor Heuss 1963 sieben Wochen vor seinem 80. Geburtstag.

Stäffelestour-Stuttgart_Theodor-Heuss-Haus_Wohnzimmer

Sowohl das Wohn- als auch das Arbeitszimmer sind mit Möbeln und Kunstwerken aus Heuss’ Besitz originalgetreu rekonstruiert. Sie geben einen Eindruck in den Lebensstil des Politikers und vom bürgerlichen Wohnen um 1960.

Stäffelestour-Stuttgart_Theodor-Heuss-Haus_Arbeitszimmer

„Konflikt zwischen Ost und West“ steht als Schlagzeile auf der Zeitung im Arbeitszimmer. Schon erstaunlich, wie sich die Zeiten ändern – und doch gleich bleiben.

Stäffelestour-Stuttgart_Schön-hier

Was mir super gut gefällt, ist die Tatsache, dass Du eigentlich nicht weit von der hektischen Stuttgarter Innenstadt entfernt bist, aber hier auf der berühmten Halbhöhenlage kaum was davon mitbekommst. So idyllisch wie es während der Stäffelestour teilweise zugeht, fühle ich mich fast wie bei einer Wanderung durch den Schwarzwald.

Stäffelestour-Stuttgart_Bismarckturm

Endstation und Tourenhighlight zugleich: Der zwanzig Meter hohe Bismarckturm ist erst seit kurzem wieder instand und bietet einen sensationellen 360-Grad-Panoramablick über Stuttgart und das gesamte Umland, den sogenannten Speckgürtel.

Stäffelestour-Stuttgart_Aussicht

Bei sonnigem Wetter reicht der Ausblick vom Bismarckturm über den Stuttgarter Kessel bis in das Neckartal, den Schurwald, das Remstal und bis zur Schwäbischen Alb. Einfach herrlich!

Video: 3 Fragen an Silke

Silke leitet mehr oder wenige jede Tour ihrer sogenannten Kulturführungen. Eine davon geht Richtung Fernsehturm Stuttgart, über die Bopserklinge und das ehemalige Naturtheater im Wald. Was dich dabei erwartet, erfährst du in nur 2 Minuten im Video-Interview.

Fazit Stäffelestour Stuttgart

Die Stuttgarter Stäffelestour ist ein Weg, den jeder echte Schwabe einmal im Leben gehen sollte. Das schwäbische Mekka quasi. Zum einen, weil man ein paar super schöne Ecken außerhalb der heimischen Komfortzone entdeckt und zum anderen, weil der gemeine Schwabe ja auch immer etwas braucht, über das er sich aufregen kann. Die vielen Treppenstufen und so… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.