1. Startseite
  2. I
  3. Ausflugsziele in Baden-Württemberg
  4. I
  5. Bernhartshöhe Stuttgart

Bernhartshöhe Stuttgart

Wandern und Stuttgart bringt man in der Regel nicht unbedingt zusammen, vor allem nicht im Stadtgebiet. Dennoch: Die Tour über Bernhartshöhe, Steinbachsee und Katzenbachsee bringt dich noch höher hinaus als sonstwo in Benztown.

Dein Deutschland Reiseblog goes Titantic an der Bernhartshöhe Stuttgart

Leonardo di Caprio lässt grüßen: Leider fehlt mir auf dem Höhepunkt meine persönliche Rose, und sowohl das Meer als auch die Titanic sind weit entfernt. Dennoch ist die Wanderung um die Bernhartshöhe und der „Zwei-Seen-Weg“ ein lohnenswerter Ausflug.

  • Länge: ca. 8,5 km
  • Dauer: ca. 2 bis 3 Stunden
  • Parken: Buchrainfriedhof
  • Einkehr: Katzenbacher Hof mit Biergarten und Spielplatz
  • Abkürzung: Bernhartshöhe auslassen und vom Wanderparkplatz direkt zum Steinbachsee (ca. 2,5 km) oder Katzenbachsee (ca. 2 km)

In diesem Blogartikel zeige ich dir zur Inspiration ein paar schöne Bilder von der Wanderung. Eine Karte mit den wichtigsten Punkten findest du ganz unten, GPS-Daten oder ähnliches sind nicht nötig. Im Video siehst du alles in nur rund 90 Sekunden – live und in Farbe. 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bernhartshöhe

Deinen wahren Höhepunkt in Stuttgart erlebst du nicht im Leonhardsviertel, sondern an der Bernhartshöhe. Auf 549 Metern markiert ein quadratisch-praktischer Stein Stuggis höchste Stelle. Der „Berg“ ist allerdings nicht natürlich, sondern eine Aufschüttung von Stuttgarter Verkehrsbau-Material.

Bernhartshöhe Stein als Denkmal
Die Idylle an der Bernhartshöhe trügt
Autobahn an der Bernhartshöhe

Apropos Verkehr, ohne wieder ans Leonhardsviertel zu denken, die Bernhartshöhe wäre an sich ein nettes Plätzchen. Allerdings übertönt die – unmittelbar hinter den Bäumen befindliche – Autobahn das friedliche Vogelgezwitscher. Ist irgendwie „passend“, dass ein möglicher idyllischer Ort in der Daimler-/Porsche-Stadt von einem Autobahnkreuz dominiert wird.

Katzenbacher Hof

Ungefähr auf der Hälfte deiner Rundwanderung liegt ein Ausflugsziel, dass für die meisten vermutlich der Hauptgrund dafür ist, sonntags von der Couch aufzustehen. 🙂 Der Katzenbacher Hof ist ein klassischer Biergarten mitten im Grünen und deshalb oft überlaufen. Ist aber auch zu verlockend, sich einen Most-Klassiker zu gönnen, während die Kinder auf dem Spielplatz rumtoben.

Katzenbacher Hof

Steinbachsee

Der Stuttgarter Steinbachsee ist gerade mal 300 Jahre jung und gehört zum Stadtteil Büsnau. Mit rund 400 m Länge und 50 m Breite spielt der Steinbachsee seine Rolle als überschaubarer, langgestreckter Waldsee ziemlich gut. Richtig schön sind die gut sichtbaren, im Wasser stehenden bzw. liegenden Bäume.

Idylle am Stuttgarter Steinbachsee
Wanderweg am Steinbachsee Stuttgart

Wo ein See ist, sind Fische oft nicht weit: Im Steinbachsee tummeln sich vorwiegend Schuppen- und Spiegelkarpfen sowie Zander, Barsche und Regenbogenforellen. Da geht ein Angler gerne angeln. 🙂 Wenn du am Ufer entlang wanderst, kreuzen schön gezeichnete Mandarin-Enten gerne mal deinen Weg.

Steinbachsee Fische angeln
Mandarinente am Steinbachsee

Katzenbachsee

Bis zu 7 m tief ist der Katzenbachsee an manchen Stellen, was mich davon abhält, reinzuspringen. 🙂 Falls doch, würde ich auf Barsche, Schleien und Karpfen sowie große Teichmuscheln treffen. Ich bleibe lieber an Land und genieße die vorbeiziehenden Radler, Jogger und Kinderwagenschieber.

Parkbank am Katzenbachsee Stuttgart
Katzenbachsee in Stuttgart
Wanderweg am Katzenbachsee

Auch der Katzenbachsee gehört zum Stuttgarter Stadtteil Büsnau. Vom Steinbachsee bis hierher sind es gerade einmal 10 bis 15 Minuten zu Fuß. Die Wanderung rund um die „Zwei-Seen-Platte“ ist also auch für Kinder und Kinderwagen-Eltern easy machbar.

Bewertung Wandern zur Bernhartshöhe

Für mich ist die Runde zur Bernhartshöhe und um den Steinbachsee bzw. Katzenbachsee der perfekte Kopf-frei-Weg am Wochenende. Stuttgarts höchster Punkt ist allerdings eher eine Sehenswürdigkeit zum einmaligen Abhaken und weniger ein Ort zum Runterkommen. Die beiden Seen hingegen bieten dir eine richtig schöne Natur mit teils tollen Waldwegen. Geh einfach mal hin, lass die berühmte Seele dort baumeln und verrate mir gerne, wie du persönlich „Wandern“ und „Stuttgart“ miteinander verbindest. 🙂

Dein Deutschland Reiseblog #1 Tipp: Die Stuttgarter Stäffele gehören zur Schwabenmetropole wie der Dom zu Köln. Silke von Kulturführungen bringt dich im Kessel hoch hinaus.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Deine Freunde lesen auch:

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü