1. Startseite
  2. I
  3. Die schönsten Hotels in Deutschland
  4. I
  5. Hotel Wildpark Bad Marienberg

Hotel Wildpark Bad Marienberg

Als ich diesen Blogartikel über das Hotel Wildpark in Bad Marienberg schreibe, tippe ich die ganze Zeit „Hotel Waldblick“. Offensichtlich haben sich Umgebung und Hotelhighlight in meinem Kopf festgesetzt.

Ich auf dem Balkon im Hotel Wildpark in Bad Marienberg

Vögel zwitschern, sonst fast völlige Ruhe, nur der Wind pfeift über den Balkon. Ich bin kurz davor, frühsport-artig Kniebeugen zu machen, aber lasse es dann doch. Schöner Moment! Der Balkon bzw. die Aussicht ist definitiv das Highlight des Hotels: von hier aus hast du nen ziemlich gemütlichen Ausblick auf den umliegenden Westerwald, auf den Relaxteich im Garten, öhm auf den Hotelparkplatz und noch wichtiger auf andere Balkone 🙂

Ausblick vom Balkon

Hello 90s! Wenn du nen Blick in das Zimmer wirfst, dann fallen dir sicherlich ein paar Elemente aus den 90ern auf, mir vor allem die „Goldränder“ an Lampen, Bildern und Zimmernummerschildern. Ein kleines Upgrade in die Neuzeit würde dem Hotel Wildpark mit seinen 4 Sternen sicherlich nicht schaden.

Zimmer im 90er-Jahre-Look

Das Bad ist sauber und ordentlich.

MacBook auf Einzelbett

Zimmer 202 im Hotel Wildpark ist meins.

Die Preise für ne Übernachtung im Hotel Wildpark bewegen sich ab 65 Euro für ein Einzelzimmer, ab 95 Euro für ein Doppelzimmer und ab 139 Euro für eine Junior Suite mit Whirlpool. Positiv: Frühstück und Parken sind kostenlos bzw. inklusive. Für die Lage finde ich den Preis angemessen, für das 4-Sterne-Hotel selbst „gerade noch ok“.

Der Hedwigsturm steht direkt vor dem Hotel und bietet eine tolle Aussicht.

Panoramablick vom Hedwigsturm

Wirkt von außen wie eine Klinik

Was du oben auf dem Hoteldach sehen kannst, ist ein weiteres Highlight: das 360-Grad-Drehrestaurant. Du fährst mit dem Aufzug direkt in den 5. Stock und hast den vielleicht besten Rundumblick im Westerwald. Leider komme ich nicht in den Genuss, da das Panoramarestaurant nur zu bestimmten Öffnungszeiten auf hat und daher (abends und am WE) keine Tagesgastro anbietet. Schade.

Blick vom Aussichtsturm aufs Hotel

Von weitem, in diesem Fall vom Hedwigsturm aus, sieht das Hotel durch das Drehrestaurant aus wie ein kleiner Tower am Flughafen. Wenn ich mir den Tower wegdenke, hat es was von Sanatorium: die Lage in gesunder Westerwälder Höhe wäre für ne Kurklinik mehr als passend. Bad Marienberg Downton ist übrigens rund 20 Minuten zu Fuß entfernt.

Fazit Hotel Wildpark

Aus Gründen habe ich leider nur Frühstück während meines Aufenthalts und kann damit weder das Restaurant noch die Speisekarte beurteilen. Der Wellnessbereich ist leider defekt, damit findet auch das Thema Wellness hier nicht statt. Alles in allem halte ich das Hotel Wildpark optimal für ne Übernachtung während deiner Wanderung auf dem Westerwaldsteig, denn er führt direkt am Hotel vorbei, aber für ne ganze Woche wäre es mir zu viel des Guten. Wie auch immer, viel Spaß im Hotel Waldblick … äh Wildpark 🙂

Mein Tipp: Zieh dir meine beiden Videos über die 46-Kilometer-Wanderung auf dem Westerwald rein: hier kommentiere ich selbst und hier bekommst du ein paar unkommentierte Eindrücke der Westerwald-Wanderung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Dein Deutschland-Reiseblog #1 ist bei diesem Reiseziel unterstützt durch Rheinland-Pfalz Tourismus, aber keine Sorge: Es ist meine persönliche Meinung!

Deine Freunde lesen auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Frische Beute

Menü