1. Startseite
  2. I
  3. Ausflugsziele in Baden-Württemberg
  4. I
  5. Tobelschlucht Spiegelberg

Tobelschlucht Spiegelberg

Wandern im Schwäbischen Wald gilt immer noch ein wenig als Geheimtipp. In diesem Blogartikel zeige ich dir die Rundwanderung G3 ab Großhöchberg. Highlights sind das Dentelbachtal, die Tobelschlucht und der Hohle Stein.

Der G3 um Spiegelberg ist top ausgeschildert
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dentelbachtal

Eines verrate ich dir schon vorab: Der Weg durch das Dentelbachtal ist für mich der schönste Teil des G3-Wegs. Landschaftlich erwarten dich auf rund 1,2 km wurzelige Waldwege und hohe Bäume. Du benötigst übrigens keine Karte, Google-Maps-Navigation oder GPS-Daten. Der G3 ist durchgehend perfekt ausgeschildert.

Dentelbachtal bei Spiegelberg
Dentelbach im Schwäbischen Wald

Was die Idylle am Dentelbach ziemlich trübt, ist die parallel verlaufende Kreisstraße – oder besser gesagt der Lärm, den Autos und Motorräder mit sich bringen. Naja, Kopfhörer an, Lärm ausgeblendet und ab dafür. 🙂

Straße am Dentelbach entlang

Tobelschlucht

Natürlich und rau – so lässt sich die Tobelschlucht in zwei Worten beschreiben. Die Klinge mit ihren schroffen Felsformationen und Grotten gilt offiziell als Naturdenkmal. Mir gefällt die ursprüngliche Natur entlang der rund 400 Meter langen Bachklinge. Der Dentelbach begleitet dich auch weiterhin auf deinem Pfad durch diese wilde Schlucht.

Sehr beeindruckende Bachklinge, die Tobelschlucht
Tobelschlucht mit Steinzapfen im Hintergrund

Hohler Stein

Der sogenannte Hohle Stein ist mehr oder weniger Teil der Tobelschlucht, auch wenn du für ihn ein paar Meter „Umweg“ in Kauf nimmst. Zurecht, denn der grottenartige Fels aus Stubensandstein ist ziemlich beeindruckend.

Wanderung zum Hohlen Stein in der Tobelschlucht
Hohler Stein nahe der Tobelschlucht

Ein kleiner Wasserfall sorgt für akustische Atmosphäre. Leider ist die Felsformation keine Höhle – wie bspw. die Nebelhöhle auf der Schwäbischen Alb -, die du ins tiefe Innere begehen kannst.

Weites Feld

Ab dem Hohlen Stein hast du zwei Optionen: entweder du kürzt in Richtung Großhöchberg ab oder du folgst weiter dem offiziellen Wanderweg G3. Falls du „on track“ bleibst, wird es weniger waldig und wesentlich weiter.

Treppe auf der G3 Wanderung Spiegelberg
Weiter Feldweg nach Großhöchberg

Für heiße Sommertage ist dieser Teil weniger geeignet, ebenso für Highlight-Süchtige, denn ab dieser Stelle „gibt es für Sie nichts mehr zu sehen“. 🙂

Großhöchberg

Du weißt, dass du wirklich raus aus der Stadt bist, wenn der Ausgangsort deiner Wanderung keinen Wikipedia-Eintrag hat. 🙂 In Großhöchberg, einem Ortsteil der 2.000-Seelen-Gemeinde Spiegelberg, wirst du als „fremder Wanderer“ dorf-like angemessen argwöhnisch beäugt. Ansonsten kümmern sich die Einwohner offenbar vorwiegend um Kunsthandwerk oder Holz-Business.

Großhöchberg ist ein Ortsteil von Spiegelberg
Parkplatz am Friedhof Großhöchberg

Anreise und Parkplatz

Von Stuttgart aus bist du über die B14 in rund 50 Autominuten in Großhöchberg. Falls du über die Autobahn A81 (Abfahrt Ilsfeld) anrollst, wird es ab Beilstein streckentechnisch zäh und „serpentinig“. Auf den letzten Kilometern teilst du dir die Straße – vor allem an sonnigen Wochenenden – mit vielen Motorradfahrern.

In der Gegend rund um Spiegelberg findest du einige Wanderparkplätze wie zum Beispiel den Wanderparkplatz Bodenbachschlucht, von dem aus du direkt in die Tobelschlucht einsteigen kannst. Oder du nutzt den Wanderparkplatz Seewiese auf der anderen Seite der Schlucht. Ich starte gerne etwas außerhalb, im Falle der G3-Rundwanderung ab Großhöchberg auf diesem kleinen Parkplatz.

Wanderparkplatz vor Großhöchberg im Schwäbischen Wald

Bewertung Wanderung zur Tobelschlucht

Der Spiegelberger Rundwanderweg G3 gefällt mir richtig gut, auch wenn der erste Teil der Strecke mir besser zusagt als die zweite Hälfte. Vor allem im Sommer bist du im Dentelbachtal und in der Tobelschlucht sicherlich besser aufgehoben. Auch für Kinder sehe ich den Weg zwischen Großhöchberg und Tobelschlucht als interessanter an. Schwäbischer Wald geht immer, und deshalb kann ich dir die Wanderung guten Gewissens nahe legen. Bei all den visuellen Highlights freut sich sicherlich auch deine Kamera. 🙂

Dein Deutschland Reiseblog #1 Tipp: Rund 35 Fahrminuten sowohl von Großhöchberg als auch von Stuttgart entfernt befindet sich Däfern im Auenwald. Bei der dortigen Wanderung erlebst du ein Schloss, tolle Ausblicke und diesen idyllischen Bach.

Deine Freunde lesen auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü