1. Startseite
  2. I
  3. Ausflugsziele in Baden-Württemberg
  4. I
  5. Wanderung um Däfern und Schloss Ebersberg

Wanderung um Däfern und Schloss Ebersberg

Diese interessante und sehr abwechslungsreiche Wanderung in Baden-Württemberg führt rund um Däfern vorbei an Schloss Ebersberg durch das Glaitenbachtal. Was dich hier am Rande des Schwäbischen Waldes erwartet, liest du jetzt.

Dein Deutschland Reiseblog vor dem Bergfried-Turm von Schloss Ebersberg

Dein Ausgangspunkt liegt am Rand von Däfern – einem Örtchen, zu dem es keine Wiki-Infos gibt. Du bist also schon vom Start weg mitten in der Abgeschiedenheit der Natur. 🙂 Rund 40 (Auto-)Kilometer nordöstlich von Stuttgart befindet sich die zu Däfern gehörende Gemeinde Auenwald, zu der es einen umso längeren Wikipedia-Eintrag gibt. 🙂

Wanderung vom Schloss durch den Schwäbischen Wald
Ausblick auf Däfern

Aufstieg zum Schloss

Deine Rundwanderung startet direkt am bzw. im Wald. Du folgst dem Raisberg-Weg straight an Däfern vorbei. Von da aus geht es leicht ansteigend zu Schloss Ebersberg hinauf, das du schon von weitem im Blick hast. Immer wieder bieten sich dir dabei schöne Ausblicke auf die schön-hügelige Wiesen- und Waldlandschaft.

Weg zum Schloss Ebersberg
Eingang zur Burg Schloss Ebersberg

Dein erster Höhepunkt der Wanderung ist Burg bzw. Schloss Ebersberg auf rund 460 hm. Von der mittelalterlichen Bausubstanz aus dem 12. Jahrhundert sind nur noch Mauer und Turm übrig, und das Schlossgebäude stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Innenhof Burg Ebersberg
Gehört zur Pfadfinderschaft Sankt Georg

Heute gehört die Anlage der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg. Die Innenräume kannst du nicht besichtigen, auch Gastronomie gibt es leider keine. Das Gelände selbst ist aber öffentlich zugänglich: Von der Terrasse aus hast du einen fantastischen Blick über Ebersberg und Lippoldsweiler.

Burgmauer Ebersberg
Ausblick von Schloss Ebersberg auf Lippoldsweiler

Folge dem Glaitenbach

Vom Schloss geht es über Forstpisten leicht bergab ins Glaitenbachtal. Beachte, dass du an dieser Stelle links „über Stock und Stein“ hinunter gehst und nicht dem Eichwaldsträßle weiter folgst. Sonst verpasst du den schönsten Part der Wanderung.

Am Eichwaldsträssle geht es links rein
Hier fließt der Glaitenbach

Pause am Mini-Wasserfall

Der Weg durch das Glaitenbachtal gleicht einer idyllischen Urwald-Exkursion und an einem Wasserfall vorbei. Du solltest allerdings keinen Bad-Urach-Abklatsch erwarten, denn der Wasserfall des Glaitenbachs ist „nur“ eine kleine, gemütliche Kaskade. Der kurze Abstecher lohnt sich aber, denn der Wasserfall bietet einen schönen, schattigen Pausenplatz.

Idyllisches Glaitenbachtal
Über den Glaitenbach
Wasserfall am Glaitenbach

Back on track

Vorbei an der Wochenendhaus-Siedlung Glaitenberg erreichst du das winzige, malerisch gelegene Örtchen Schlichenweiler. Hier scheint die Zeit, stillzustehen. Hier hast du etwa die Hälfte dieser Wanderung durch den Schwäbischen Wald hinter dir.

Schlichenweiler am Schwäbischen Wald
Brunnen in Schlichenweiler

Von dort aus geht es eher unspektakulär weiter: Folge dem Schlosswaldsträßle, Mooswiesen-Weg, Dachsbausträßle und/oder der Markierung „Kultur-Landschaftsweg Auenwald“ bis zum Ausgangs-Parkplatz. Damit läufst du ganz gut. 🙂 Für eine Einkehr bspw. im Landgasthof Waldhorn müsstest du nach Däfern reinlaufen oder einen kurzen Zwischenstopp mit dem Auto einlegen.

Bewertung Wanderung um Däfern und Schloss Ebersberg

Mit einer Länge von rund 12 Kilometern ist die Wanderung um Däfern und Schloss Ebersberg eine schöne Halbtagsrunde, die auch für Kinder gut zu bewältigen ist. Sportliche Wanderer (die keine Fotos machen) kommen locker in drei Stunden durch. Ich brauche rund vier Stunden, inklusive Pause am Schloss und am Mini-Wasserfall. 🙂

Dein Deutschland Reiseblog #1 Tipp: Ein Ausflug, der Kindern und der ganzen Familie auf jeden Fall taugt, ist der Welzheimer Erlebnispfad. Nur rund 20 min sind es mit dem Auto zum sogenannten Erfahrungsfeld der Sinne.

Deine Freunde lesen auch:

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü