1. Startseite
  2. I
  3. Ausflugsziele in Baden-Württemberg
  4. I
  5. Mühlenwanderweg bei Gschwend

Mühlenwanderweg bei Gschwend

Idyllische Natur und historische Mühlen bringe ich vor meiner Wanderung auf dem Mühlenwanderweg bei Gschwend eher nicht in Verbindung. Dennoch wird die Tour am Welzheimer Wald vor den Toren Stuttgarts richtig, richtig schön.

Dein Deutschland Reiseblog auf dem Mühlenwanderweg bei Gschwend

Als besonderer Anziehungspunkt für Ausflüge gilt der Hagebergturm, auf dessen Aussichtsplattform ich mich auf dem Foto oben befinde. Der Turm ist die höchste Station auf dem gut ausgeschilderten Mühlenrundwanderweg: Er führt dich abseits von Straßen und Verkehrslärm durch naturschöne Wälder und Wiesen. Mehr dazu gleich.

Deine Rundwanderung über Feld- und Waldwege entlang von Bächen und durch schöne Waldabschnitte startet am Wanderparkplatz Heinlesmühle, etwas außerhalb der offiziellen Wanderroute.

Parkplatz Heinlesmühle zum Mühlenwanderweg

Mühlenwanderweg-Galerie

Bevor ich dir zeige, welche muckeligen Motive dich hier beim Wandern erwarten, liefere ich dir in der Bildergalerie ein „Best of schwäbische Natur“. 🙂

Hundsberger Sägmühle

Irgendwann um 1600 erbaut, erlangt die Hundsberger Sägemühle – die heute noch in Betrieb ist – 200 Jahre später ihre Konzession als sogenannte Öl- und Stampfmühle. Nach einer Brandstiftung 1861 baut Sägmüller Jakob seine Mühle neu auf. Sie ist für mich das lebendigste Fotomotiv auf dem Mühlenwanderweg.

Hundsberger Sägmühle Gschwend
Hundsberger Sägmühle Mühlrad
Hundsberger Sägmühle Mühlenwanderweg

Einst mit Wasserkraft betrieben, wird die Mühle im Laufe der Jahre saniert und modernisiert. Das Mühlrad mit einem Durchmesser von 5,36 Metern wird in den Jahren 1980 und 2005 ersetzt. So erstrahlt die einst als Gemeinschaftsmühle genutzte Hundsberger Sägmühle heute als attraktives Anwesen.

Menzlesmühle

Nur rund zehn Wanderminuten nach der Sägemühle erreichst du die historische Kaisersbacher Menzlesmühle, die nach einem Brand im Jahr 1721 neu aufgebaut wird. Bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts treiben vier Wasserräder die Sägemühle an.

Menzlesmühle Gschwend Kaisersbach
Menzlesmühle Wasserrad
Menzlesmühle Mühlenwanderweg

Heute präsentiert sich die Menzlesmühle „nur“ noch mit einem Wasserrad, das direkt am Zusammenfluss zweier Bäche zu finden ist. Die Menzlesmühle zählt zu den äußerst seltenen Mühlen, die von zwei Mühlkanälen angetrieben werden.

Brandhofer Öl- und Sägmühle

Die am idyllischen Mühlenweiher gelegene Brandhofer Öl- und Sägemühle ist mit ihrer Einblattsäge die einzige ihrer Art im Schwäbischen Wald. Sie gilt als eine der schönsten historischen Mühlen in Baden-Württemberg.

Brandhofer Ölmühle Brunnen
Brandhofer Sagmühle am Mühlentag
Brandhofer Ölmühle Pressen

Bis 1966 nutzt Ölmüller Fritz die sogenannte Hochgang-Vollgatter-Sägemühle mit Haferstampfe und Ölmühle als Schrotpresse. Mit acht Stampfen zerkleinert er Mahlgut wie Mohn, Bucheckern, Leinsamen und Walnüsse. Nach einer aufwändigen Sanierung durch Ehrenamtliche präsentiert sich die Mühle inzwischen wieder funktionsfähig. Am „Mühlentag“ (Pfingstmontag) kannst du u. a. die Brandhofer Öl- und Sägmühle besichtigen.

Hagbergturm

Deinen persönlichen Höhepunkt auf dem Mühlenwanderweg erlebst du am malerisch gelegenen Hagbergturm. Der auf dem gleichnamigen Hagberg gelegene Aussichtsturm wird 1901 eingeweiht und bietet dir seitdem einen fantastischen Rundumblick auf Gschwend und seine Dörfchen.

Ausblick vom Hagbergturm
Hagbergturm von innen

Rund um den Turm ziehen sich hölzerne Ruhebänke, die perfekt sind für eine gemütliche Pause mit einem Heubacher Radler vom „Hagbergturmwärter“. Öffnungszeiten des 23 m hohen Wanderturms sind von etwa Mai bis Oktober. Hier hast du etwa die Hälfte (ca. 5 km) deiner Rundwanderung auf dem Gschwender Mühlenwanderweg hinter dir.

Heubacher Radler auf dem Mühlenwanderweg
Hagbergturm auf dem Hagberg

Bewertung Mühlenwanderweg bei Gschwend

Diese ausgedehnte Wanderung bei Kaisersbach durch die naturschöne Region mit ihren Mühlen ist für mich eine der schönsten Arten, den Welzheimer Wald zu erkunden. Selbst für Nicht-ganz-so-Mühleninteressierte ist der Mühlenwanderweg zur Hundsberger Sägmühle, Menzelsmühle sowie Brandhofer Öl- und Sägemühle ein visuelles Schmankerl. Und spätestens am Hagbergturm oder am kleinen Wasserfall wirst du ein entspanntes „Ooooh“ deiner Wanderpartner hören. 🙂

Dein Deutschland Reiseblog #1 Tipp: Rund 20 Autominuten entfernt, in Däfern in der Gemeinde Auenwald, finde ich für dich einen weiteren Wander-Tipp. So entdecke ich neben dem geplanten Schloss auch diesen unerwarteten Wasserfall.

Deine Freunde lesen auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Frische Beute

Menü