Fussballgolf Beckingen

„Was zum Geier ist Fussballgolf?“ staune ich, als ich etwa 30 Fahrminuten hinter Saarbrücken eine Fussballgolf-Anlage entdecke. Die Antwort ist recht einfach: Man nehme einen Fussball und spiele auf einem golf-ähnlichen Parcours nach Golfregeln, also mit Einlochen und so. Geniale Sache, aber einen Tipp solltest Du unbedingt beachten.

Fussballgolf-BeckingenEgal wie warm es sein sollte, egal wie feucht oder wie trocken der Boden ist, egal was Deine Freunde sagen, egal wie sehr Du nicht als Weichei abgestempelt werden willst, egal wie weich der Untergrund aussieht, egal wie wenig Blöße Du dir vor deiner Freundin geben und als Mann dastehen willst, spiele unter gar keinen Umständen (ich wiederhole: auf gar keinen Fall) barfuss, sonst sehen Deine Flossen nach dem Spielen so aus wie meine und erinnern in puncto Farbe eher an die Stelzen von SpongeBobs Chef Mr. Krabs 🙂 Und da Nocken- oder Stollenschuhe ohnehin nicht erlaubt sind, solltest Du auch gleich noch an passendes Sportschuhwerk denken. Trotz einiger Bezirksligajahre auf dem Buckel scheine ich beim Fussballgolf irgendwas falsch zu machen, was ich ziemlich schnell auf meine Barfuss-Variante schiebe. Ansonsten kann ich mir nicht erklären, wie es nach 18 Löchern zu einer dreistelligen Gesamtpunktzahl kommt (was genau das bedeutet, findest Du weiter unten im Text) 🙂

Über Fussballgolf Beckingen

Fussballgolf ist die neue Trendsportart aus Schweden, dem Mutterland dieses Sports, die nun auch nach Deutschland schwappt. In der anerkannten Sportart werden bereits nationale, europäische und Welt-Meisterschaften ausgetragen. Das Spiel ist eine Mischung aus Fussball und Golf, wobei die Beine des Spielers als „Schläger“ fungieren und ein Fussball am Ende der Spielbahn eingelocht werden muss. Die Anlage Fussballgolf Beckingen hat eine Fläche von ca. 50.000 Quadratmeter (um beim passenden Wording zu bleiben: eine Fläche von 10 Fussballfeldern). Sie ist so konzipiert, dass Du eine Strecke von etwa 1,8 Kilometern zurücklegst und somit rund 2 Stunden an der frischen Luft verbringst. Die Bahnen sind 40 bis 165 Meter lang und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden versehen. Du musst insgesamt 18 Bahnen beim Fussballgolf Beckingen bespielen, die mit verschiedenen Hindernissen bestückt sind.

Nicht die Härte eines Schusses ist hier gefragt, sondern vielmehr Technik und Feingefühl, um den Ball mit so wenig Schüssen wie möglich am Ende der Bahn einzulochen. Wie beim echten Golf gibt es auch bei der Fußballvariante eine Par-Angabe, eine Art Vorgabe bzw. Empfehlung, mit wievielen Schlägen (hier: Schüssen) eine Bahn absolviert werden sollte. Beispiel: Bahn 13 gibt Par 5 vor, d. h. um Dich im Durchschnitt zu bewegen, solltest Du die Bahn mit 5 Schüssen schaffen. Für die gesamte Anlage (18 Bahnen) gilt Par 72. Der aktuelle Bahnrekord (Stand Juni 2014) liegt übrigens bei 62. „Die Erfahrung zeigt“, sagt Bernd, Chef der Anlage Fussballgolf Beckingen, „dass sich manch alter Fußballhase überschätzt und sogar schon Frauen ihre Männer beim Fussballgolf geschlagen haben sollen.“

3 Fragen an: Fussballgolf Beckingen

Preise und Anfahrt

Die Preise sind absolut fair, wobei ich grundsätzlich eher zu einer Tageskarte tendiere als „nur“ zu einer einfachen Runde: die Tageskarte kostet für Erwachsene 15 Euro (Kinder von 6 bis 16 Jahren 9,50 Euro), die 1-Runde-Karte (also einmal 18 Loch) gibt es für 9 Euro (Erwachsene, Kinder von 6 bis 16 Jahren 6,50 Euro) und eine Familienkarte macht 19,90 Euro. Für solch ein nicht alltägliches Erlebnis lohnt sich das auf jeden Fall. Bei der Anfahrt per Auto solltest Du dein Navi mit „Saarfelser Straße“ in „Beckingen“ füttern, wobei die Anlage von der Straße aus dann nicht zu übersehen ist.

Spielregeln

1. Ziel des Spieles ist es, den Ball mit so wenig wie möglich Kontakten am Ende einer Bahn entweder in dort vorhandene Löcher oder Sonderziele einzulochen. Eine Bahn ist absolviert, wenn der Ball im Loch bzw. im Ziel liegen bleibt. Der Start erfolgt grundsätzlich auf Bahn 1. Wenn lange Wartezeiten entstehen, kann auf anderen freien Bahnen begonnen werden (z. B. Start auf Bahn 5; dann endet das Spiel nach 18 Bahnen auf Bahn 4).

2. Der Ball wird mit dem Fuß vom Boden aus dem Bereich der jeweiligen Startzone einer Bahn geschossen. Jede Berührung des Balles wird als Schuss gezählt. Beim Abschuss muss ein Fuß den Boden berühren. Das Einklemmen und Hochspringen mit dem Ball ist verboten.

3. Trifft der Ball neben der Bahn ins „Rough“ (hohes Gras, Unkraut), darf er von dort aus weitergespielt werden. Landet er auf einer anderen Bahn, so gibt es für den Spieler einen Strafpunkt und der Ball wird zum Abschusspunkt zurückversetzt. Gelangt der Ball an eine unspielbare Stelle, darf er zurückversetzt werden und es gibt einen Strafpunkt. Zudem gibt es einen Strafpunkt, wenn mit dem Ball die Zaunanlage berührt wird.

4. Es gibt für jede Bahn eine angegebene Par-Zahl. Dies ist eine Richtlinie für die Anzahl der Schüsse, mit der die Bahn erfolgreich bespielt werden kann. Die maximale Anzahl der Schüsse für jede Bahn beträgt das Dreifache der Par-Angabe (z. B. Par 3 x 3 = max. 9 Versuche). Ist der Ball nicht mit dem letzten Versuch im Ziel, wird als Strafe die vierfache Par – Angabe notiert ( z. B. Par 3 x 4 = 12 ) und anschließend muss die nächste Bahn bespielt werden.

5. Die Spieler eines Flights (max. 4 Spieler in einer Gruppe auf einer Bahn) schießen immer abwechselnd. Es beginnt immer der Spieler, dessen Ball am weitesten hinten liegt. Sollte ein anderer Ball die gewünschte Schussrichtung behindern, so kann man verlangen, den Ball zu sichern. Hierzu wird die Stelle markiert und der Ball entfernt. Wurde der Ball nicht gesichert und vom gegnerischen Ball getroffen, so wird er in seine ursprüngliche Position zurückgelegt. Der geschossene Ball bleibt liegen.

Empfehle ich Dir Fussballgolf Beckingen?

Mit Schuhen: Klares Ja! 🙂 Falls Du aus dem Saarland kommst, hast Du sowieso nicht viele Alternativen dieser Art, denn Fussballgolf Beckingen ist die einzige Fussballgolf-Anlage im gesamten Saarland. Falls nicht, dann lohnt es sich auf alle Fälle, bei einem Urlaub im Saarland hier vorbeizuschauen. Es macht Spaß, ist mal was anderes und für jede Alters-, Geschlechts- und Fitnessklasse geeignet. Und wie bei allem gilt: Übung macht den Meister! Falls Du also nicht gleich vorhast, den Bahnrekord zu brechen, dann orientiere Dich am besten an mir. Dafür reicht es schon aus, insgesamt einfach nur zweistellig zu bleiben 🙂

Dieser Artikel ist unterstützt durch Saarland Tourismus, die mir dieses Reiseziel mittels 3-Tage-FreizeitCARD kostenlos ermöglichen. Falls Du deshalb einen Verlust an Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit befürchtest, dann kann ich Dich beruhigen: Dieser Artikel besteht aus meinen Worten und stellt trotz “offizieller Unterstützung” meine persönliche Meinung dar!

3 Kommentare zu “Fussballgolf Beckingen

  1. NeueInfo

    Das mit dem Fußballgolf halten wir im Hinterkopf. Es soll ja auch nicht der letzte Sommer gewesen sein 😉
    Und wahrhaftig, alleine ist man nie lange. Das ist aber gut so 😉
    Weiter viel Spaß!

  2. NeueInfo

    Fußballgolf? Haben wir bis heute echt nicht gekannt. Scheint aber gar nicht so unbekannt zu sein, wenn man danach Googlet. Außerdem sieht es nach totalem Spaß aus. Wir werden es mal ausprobieren, wenn wir dazu kommen.

    Dich sieht man übrigens immer nur „alleine“ auf den Bildern. Reist Du auch immer alleine durch Deutschland?

    1. Deutschlandjäger Autor des Beitrags

      Hi NeueInfo,

      ja ich reise tatsächlich in der Regel sehr viel „alleine“. Da ich häufig sehr spontan entscheide, wo es hingeht, ist man alleine natürlich wesentlich flexibler. „Alleine“ ist in diesem Zusammenhang aber relativ: Wenn man es denn will, kommt man bei seinen Reisen durch Deutschland sehr schnell mit Leuten in Kontakt. Als Blogger sowieso 🙂

      Fußballgolf müsst Ihr unbedingt machen, am besten jetzt noch die schönen Tage ausnutzen 🙂

      LG,
      Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Tumblr
  • YouTube