Novotel Aachen City

Man sollte meinen, dass es nicht viele Hotels in Aachen gäbe. Gibt es aber, was ich bei meiner Suche nach dem Novotel Aachen City merke. Ich laufe mehrfach daran vorbei, bis ich den Eingang finde. Hotel vor lauter Hotels nicht gesehen.

Novotel-Aachen-City

Im Hintergrund siehst Du auch schon das Highlight auf dem Zimmer: das Bad. Allerdings nicht das Bad an sich, sondern das, was Du darin machen bzw. hören kannst. Im Bad sind nämlich Lautsprecher installiert.

Novotel-Aachen-City-Bad

Du siehst sie nicht, aber Du kannst sie hören. So hast Du die Gelegenheit, das was in der Glotze läuft während Deiner morgendlichen Dusche zu hören. Aktuell läuft der Film „X-Men“. Im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, im zweiten Moment allerdings will ich das genau so auch für zuhause haben 🙂

Novotel-Aachen-City-Highlights

Auch genial finde ich die Minibar-Ecke mit Wasserkocher und Kaffee-machen-Möglichkeit. Für Freunde von Klatsch und Tratsch steckt an der Seite fein säuberlich ne Ausgabe der Brigitte. Weiteres persönliches Highlight ist die Garderobe: Sie ist abgetrennt vom Rest des Zimmers und bietet ausreichend Stauraum. Auf dem WC findet der Lautsprecher-Effekt übrigens nicht statt. Schade 🙂

Novotel-Aachen-City-Buffet

Das Buffet im Novotel Aachen City ist ziemlich vielseitig: für Fit-for-Fun-Leser gibt es frische Früchte und Müsli, für den klassischen Frühstücker gibt es herzhafte Wurst und Käse, und für mich gibt es Nutella und süße Stückchen. „So ein Tag, so wunderbar wie heute…“

Novotel-Aachen-City-Frühstück

Dein Frühstücks-Ei wartet frisch zubereitet auf der Herdplatte auf Dich, Selbstbedienung erwünscht! Wenn Dir ein handelsübliches Spiegelei zu langweilig ist, dann nimm Dir ne Prise frische Kräuter und mach Dir dein individuelles Lieblings-Ei.

3 Fragen an: Novotel Aachen City

Im Video erzählt Direktionsassistent Tobias vom besonderen Bettenkonzept im Novotel Aachen City, und wir plaudern über die Besonderheiten von Aachen.

Novotel-Aachen-City-Rezeption

Ich muss zugeben: Das Personal hier ist sehr freundlich und aufmerksam. Das erlebe ich in dieser Form sonst eher selten in deutschen Hotels. Zieht sich durch das gesamte Haus – von den Mitarbeitern am Empfang über die Barkeeper bis hin zu den Putzfrauen.

Novotel-Aachen-City-Hotelflur

Jetzt wird es ein richtig mieser Übergang 🙂 Apropos Putzfrauen, am häufigsten begegnen einem die Putzfrauen ja im Hotelflur. Und deshalb habe ich wieder mal meinen Hotelflur-Foto-Klassiker hier reingebracht. Eigentlich sinnlos, oder?

Novotel-Aachen-City-Zimmer

Mein Doppelzimmer ist mehr als groß und es gibt mehr als genug Abstellfläche für Gepäck. WLAN ist kostenlos, die Internet-Geschwindigkeit reicht zum Mails checken und für leichtes Streaming. Insgesamt hat das Novotel Aachen City rund 150 Einzelzimmer, Doppelzimmer und Suiten – damit geht es von der Größe her weit über ne heimelige Pension hinaus 🙂

Novotel-Aachen-City-Ausblick

Beim Ausblick aus dem Fenster müssen auch Nicht-Frauenärzte Abstriche machen: Die Lage des Hotels ist nicht unbedingt schlecht, aber mein Kind würde ich auch nicht vor der Türe spielen lassen. Da bleiben wir lieber drin und ääähm setzen uns an die Bar… 🙂

Novotel-Aachen-City-Bar

Wilde Spekulationen löst der Barname im Novotel Aachen City aus (wie steht eigentlich Mark Zuckerberg zur Barnamenpflicht): Die NovO2 Bar hat nichts mit einem bekannten Telekommunikationsanbieter zu tun. Auch nichts mit Sauerstoff an sich oder ner mathematischen Hoch-Zwei-Formel. Die hochgestellte 2 steht für square, so wie beim Times Square. Damit soll die Novo-Square-Bar einen Platz darstellen, an dem Mann und Maus zusammenkommen. Gut ausgedacht, aber ob das auf Anhieb jeder kapiert…?!

Novotel-Aachen-City-Lage

Der durchschnittliche Preis für eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Novotel Aachen City liegt bei rund 80 Euro pro Doppelzimmer pro Nacht. Frühstück ist nicht inklusive, sondern kostet 14 Euro extra pro Schleckermäulchen.

Fazit Novotel Aachen City

Das Novotel Aachen City kann ich guten Gewissens für eine Städtereise nach Aachen empfehlen. Die Anreise per Bahn finde ich sinnvoll: vom Aaachener Hauptbahnhof sind es rund 15 Minuten zu Fuß, mehr oder weniger nur geradeaus. Bis in die Innenstadt zum Dom sind es etwa 10 Gehminuten, ein zentraler Busbahnhof ist direkt um die Ecke (falls Du doch einen weiteren Weg hast), das Personal ist super freundlich und die Zimmer sind schön. Wat willste mehr im Urlaub? Nüschd, rischdisch, Hauptsache Du läufst nicht mehrfach am Hotel vorbei – so wie ich 🙂

Dieser Artikel ist unterstützt durch Accor Hotels, die mir dieses Reiseziel kostenlos ermöglichen, aber ich kann Dich beruhigen: Das hier ist meine persönliche Meinung!

3 Kommentare zu “Novotel Aachen City

  1. Jessi

    Warum sollte man meinen, dass Aachen nicht viele Hotels hat?

    Hattest du eigentlich meine E-Mail mit den Aachen-Tipps bekommen?

    Liebe Grüße
    Jessi

    1. Deutschlandjäger Autor des Beitrags

      Jepp, hatte ich. Vielen lieben Dank. Nur leider blieb nicht viel Zeit für Anderes. Ich komme einfach nochmal im Sommer und hole dann mehr (S)aachen nach 🙂

      Ich hätte nicht gedacht, dass Aachen so viele Hotels hat, weil die Stadt ja nun nich soooo groß is. Und weil ich sie touristisch nicht wirklich auf dem Schirm hatte. Glücklicherweise lernt man(n) nie aus 🙂 LG, Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.