Sehenswürdigkeiten in Hannover

Hannover ist eine Stadt voller Missverständnisse: Der Ruf, ohne Ecken und Kanten hochdeutsch-arrogant zu sein, eilt den Niedersachsen voraus. Dabei zeichnen die Menschen und Sehenswürdigkeiten in Hannover ein anderes Bild.

Bevor wir gemeinsam über die schönsten Sehenswürdigkeiten in Hannover schauen, hier noch etwas Unnützes Wissen vorab. 1) 42 Prozent der Fläche von Hannover ist grün. 2) Hannovers Hausfluss ist die Leine. 3) Hannover hat einen Hafen, aber keinen Schiffsverkehr.

Kleine Vorwarnung: Das ist einer meiner längsten Blogartikel. 🙂 Für den kompletten Beitrag inklusive Videos brauchst du etwa zehn Minuten. Falls du dich für ein Thema besonders interessierst, klicke auf die Überschrift und springe direkt hin.

Bogenaufzug im Rathaus

Unter den Sehenswürdigkeiten in Hannover gibt es eine, die du sonst nirgends auf der Welt findest. Der Bogenaufzug im Neuen Rathaus ist – auch technisch betrachtet – schräger als der Schiefe Turm von Pisa. Warum der Aufzug trotzdem kein Schrägaufzug ist und was du durch den gläsernen Aufzugsboden siehst, zeige ich dir im kompletten Blogartikel.

Transparenter Aufzugsboden

Vor dem Neuen Rathaus treffe ich Reiseblogger-Freundin Lynn, die sich mit mir gemeinsam in den Bogenaufzug quetscht. In nur 80 Sekunden erzählt sie, woher ihr Reiseblog-Name „Lieschenradieschen reist“ stammt und welchen Ort in Hannover sie besonders mag.

Herrenhäuser Gärten

Nach dem Englischen Garten in München und dem Park von Schloss Sanssouci in Potsdam landen die Herrenhäuser Gärten in Hannover oft auf Platz 3 im „Bekannte Gärten Deutschlands“-Ranking. Chef Ronald ist seit mehr als zehn Jahren Herr der Beete, Blumen und Gärten. Im kompletten Blogartikel führt er mich durch sein Reich und beschert mir ein ziemlich grottiges Erlebnis.

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover gehören zu den schönsten Gartenanlagen in Deutschland

Die Herrenhäuser Gärten sind eine der Sehenswürdigkeiten in Hannover, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Warum, erzählt Ronald dir persönlich in nur zwei Minuten.

Hannovers Hotspots

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hannover zeige ich dir kurz-knackig in der Bildergalerie. Die Kröpcke-Uhr am gleichnamigen Knotenpunkt ist eine beliebte „Lass uns da treffen“-Stelle. Dasselbe gilt „unterm Schwanz“, also am Ernst-August-Reiterdenkmal vor dem Hauptbahnhof.

Zur Bildergalerie: Wichtiger Sohn der Stadt ist Nicht-Keksfabrikant Leibniz, Erfinder des Binärsystems, nach dem die Universität benannt ist. Ein deutschlandweit besonderes Highlight ist die Einkaufspassage, die unterirdisch vom Hauptbahnhof in die Innenstadt übergeht. Mit 650 Metern Länge gehört die Niki-de-Saint-Phalle-Promenade zu den längsten Einkaufsstraßen Deutschlands.

Restaurants in Hannover

Obwohl es keine eigene Spezialität gibt wie Münsters Töttchen oder Rothenburger Schneeballen, findest du viele gute Restaurants in Hannover. Ich schaffe es nur in ein paar, aber die zeige ich dir gerne – vom gut-sehr-günstigen Frühstück über veggie/vegan bis zum Bar-Restaurant mit Aussicht. Einheimische Biere sind Gilde (Tipp: frisch gezapft!) und Herrenhäuser (Studi-Bier, Tipp: aus der Flasche!). Prost Mahlzeit!

Café Mezzo

Das Mezzo ist DIE Frühstückslocation in Hannover. Praktisch, dass sich die Location auf der Lister Meile, Hannovers Einkaufs- und Gastro-Straße, befindet. Frühstück von 9 bis 15 Uhr, am Wochenende bis 16 Uhr – auch vegetarisch und vegan. Adresse: Lister Meile 4. Mein persönlicher Brunch-Tipp!

Frühstück im Mezzo Hannover
Brunch im Cafe Mezzo
Cafe Mezzo Hannover

Restaurant Hiller

Blumenstraße statt Schinkenstraße: Das älteste vegetarische Restaurant Deutschlands hat sich in der passenden Straße niedergelassen. Seit 1955 gibt es das Hiller, seit 2012 wirst du vegan versorgt. Öffnungszeiten: täglich 12 bis 23 Uhr, sonntags geschlossen, Adresse: Blumenstraße 3. Tolle Auswahl und leckeres Essen!

Vegetarisches bzw. veganes Essen
So sieht das Hiller innen aus
Hiller Restaurant Hannover

Steakhaus Deins

Krasser Kontrast zum Hiller: „Wir sind immer auf der Suche nach dem besten Fleisch, mit durchwachsener Struktur und natürlichem Geschmack“, lautet das Motto vom Restaurant Deins am Stadtpark beim Congress Centrum Hannover. Fleisch aus dem Holzkohleofen und stylishe Einrichtung! Öffnungszeiten: täglich 12 bis 0 Uhr, Adresse: Clausewitzstraße 6.

Deins Restaurant Bar
Steak im Deins
Tafel im Restaurant Deins

6 Sinne

Top Ausblick über die Stadt, schummrig-lila Atmosphäre aber eine recht hohe Geräuschkulisse: In der gleichnamigen Skybar zwischen Kröpcke und Steintor werden fast alle deine „6 Sinne“ angesprochen. Obwohl es auch regulären Restaurantbetrieb gibt, empfehle ich dir den Laden abends zum Cocktails trinken.

Bar 6 Sinne Hannover
Essen
Ausblick vom 6 Sinne

Hannoversche Kaffeemanufaktur

„Ich genieße den Luxus, morgens aus 40 verschiedenen Kaffees zu wählen“, so Andreas Berndt. Der Kaffeefan entscheidet sich 2011 gegen einen soliden Arbeitsplatz – unter anderem bei Jever, Rewe und Hannover 96 – und für sein eigenes kleines Business. Inzwischen hat die Kaffeerösterei sogar einen Ableger in China.

Andreas Berndt ist Chef der Hannoversche Kaffeemanufaktur in Hannover

Was seine Hannoversche Kaffeemanufaktur so besonders macht, welcher Kaffeetyp derzeit im Trend ist und wo du in den Genuss seines Kaffees kommst, erzählt Andreas in nur zwei Minuten. Hier geht es zum kompletten Blogartikel über die Kaffeemanufaktur in Hannover.

Stadtteil Linden

Egal ob Nord, Süd, Mitte oder Limmer – der Hannover Stadtteil Linden ist the next big thing. Das – um 1920 mit 70.000 Einwohnern – größte Dorf Deutschlands lebt vom klassischen Mix zwischen Arbeiterviertel-Style und gutbürgerlichen Villen. Heute ist Linden Heimat für Studis und coole Kids. Falls du übrigens drei „Schornsteine“ siehst und als Einheimischer durchgehen möchtest: Es sind die „drei warmen Brüder“. 🙂

„Limmern“ ist das Cornern Hannovers. Wer limmert, hängt also in der Regel mit einem Bier in der Hand entlang der Limmerstraße oder auf dem Lindener Markplatz ab. Hannovers Hipster-Hotspot check. Falls du vor lauter Leuten den Platz nicht mehr siehst, geh runter ans Wasser oder in den Lindener Bergpark. Dort wächst im Frühling was richtig Schönes.

Scillablütenfest

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Kurz vor meinem Besuch im März findet in Hannover die Scillablüte statt. Der „Blaustern“ zieht zum Scillablütenfest mehrere tausend Besucher pro Jahr auf den Lindener Berg, dem „Hausberg“ Hannovers im Stadtteil Linden. Sieht richtig schön aus, wie sich die kleinen Blaulinge auf der grünen Wiese kontrastreich ausbreiten.

Hier wächst Scilla
Scilla blüht zum Scillablütenfest
Küchengarten Pavillon Lindener Berg Hannover

Platz Projekt

Gefördert by Bundesregierung: Das sogenannte Platzprojekt ist eine Art Containerdorf, in dem sich Freischaffende ausleben. Auf rund 3.000 qm in Linden-Mitte befinden sich unter anderem ein Nähatelier, ein Tattoostudio und ein Mini-Weltmarktführer (siehe unten).

Platz Projekt Hannover
Skatepark im Platzprojekt
Rouven von Bufo Boards

Wenn ein paar Kids ihre Kunst, Kultur und Kickflips ausleben, dann ist ein junggebliebener Lebenskünstler meist nicht weit. Rouven stellt Surf- und Skateboards her, die dank ihrer „Hydroflex“-Technologie weltweit nachgefragt sind. Praktisch: Die Kids testen ihre Boards direkt vor der Tür im Platzprojekt-eigenen Skatepark.

Strandbar Strandleben

„So etwas wollten wir schon immer machen“, gesteht Heiko Heybey, Mitgründer der ersten Strandbar Hannovers. „Und so erblickt vor mehr als zehn Jahren unser Strandleben das Licht der Welt. Heute sind wir immer noch die einzige Strandbar in Hannover, die am fließenden Wasser liegt.“

Heiko Heybey ist Macher im Strandleben
Einzige Strandbar in Hannover am fließenden Wasser
Strandleben Hannover

Früher liegt an dieser Stelle der Leine ein Fährmannsplatz, von dem aus wechselwillige Hannoveraner per Fähre von der einen Seite auf die andere Seite kommen. Heute gibt es eine Brücke. Das zieht viele Fans an: „Eigentlich sind wir eine Art öffentlicher Strand“, so Heiko. „Wir haben keinen Zaun und keine Security. Ist alles sehr locker.“ Öffnungszeiten: von O(stern) bis O(ktober).

Leinewelle Hannover

Das Hannoversche Pendant zum Münchner Eisbach ist wird die Leinewelle. „Hier ist die engste und schönste Stelle des Flusses, ohne viel Strömung“ so Heiko Heybey, Mit-Initiator der Surfspots. „Hier wird das Wasser um einen Meter aufgestaut, und dann kannst du auf der entstehenden Welle hin- und hersurfen.“ Zwischen Altstadt-Flohmarkt am Hohen Ufer und Landtag Niedersachsen schwappt künftig eine der top Sehenswürdigkeiten in Hannover – wenn bloß das leidige Geld nicht wäre.

Heiko Heybey zeigt eine der Sehenswürdigkeiten in Hannover
Leinewelle Hannover
Ort der Leinewelle

Die Aussichten auf die Leinewelle sind gut, aber Bremser gibt es natürlich immer: „Vor allem der Anglerverein Hannover findet die Idee nicht so pralle, weil hier eine wichtige Fischwanderroute sein soll.“ Der gesamte Genehmigungsprozess zieht sich nun schon seit 2012, im März 2019 ist (erst) ein Viertel der Kosten von 1,2 Millionen Euro in der Kasse. „Niemals aufgeben. Wenn man von einer Sache überzeugt ist, dann muss man dafür kämpfen“, so Heiko. Niedersächsische Sturheit zahlt sich wohl aus. 🙂

Marktfrau Karoline Duhnsen

Jede Stadt hat ihre Originale: Marktfrau Karoline Duhnsen ist so eine Type. „Oma Duhnsen“ verkauft mehr als 50 Jahre lang Fleisch- und Wurstwaren in der Markthalle („Bauch von Hannover“), vor der ihr Denkmal steht. In echter Schaumburger Tracht mit Kiepe und Korb erinnert sie an die fleißigen Gschäftlesmacher. Falls du gerne ein paar Euro mehr auf dem Konto hättest, dann reib an ihrem Geldsäckel. 🙂

Eine der Typen und Sehenswürdigkeiten in Hannover
Geldsack von Oma Duhnsen
Marktfrau Karoline Duhnsen

Aegidienkirche

Zwei Dinge machen die Kirche am Aegidientorplatz zu einer besonderen Sehenswürdigkeit. Wenn du dem künstlerischen Zickzack der sogenannten Schattenlinie folgst, dann stehst du vor der Friedensglocke. Mitte der 80er spendet Hannovers Partnerstadt Hiroshima die Glocke, die jedes Jahr am 6.8. zum Gedenken an die Atombomben-Opfer geläutet wird.

Schattenlinie führt zur Glocke
Friedensglocke in Gedenken an Hiroshima
Gerippe der Aegidienkirche

Für einen handelsüblichen Gottesdienst taugt die Aegidienkirche seit der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Anstatt das Haus Gottes wiederaufzubauen, entscheiden die Hannoveraner, das Gerippe als Mahnmal stehen zu lassen. Du findest hier also nur noch eine Ruine vor, und zack, schon landet die Kirche in meiner Liste der Sehenswürdigkeiten in Hannover.

Kulturtipp: GOP Variete

Schummriges Licht, rote Stühle, gold-glitzernde Bühne: Im GOP-Variete-Theater erfüllen sich alle viele Klischees. 320 Kleinkunst-Fans haben hier Platz, regelmäßig finden Vorstellungen wie Kinder-Weihnachts-Musical und Winter-Varieté statt. Mit etwas Glück schleichst du dich tagsüber rein, um zumindest ein paar schnelle Bilder zu schießen. So wie ich. 🙂

GOP Variete Theater Hannover
GOP Variete Bühne
GOP Variete Eingang

Hoteltipp: Hotel By Meyer

Ist kein klassisches Hotel, eher eine Art Apartment-Haus: Das Hotel By Meyer in Hannover lässt dich ab etwa 75 Euro pro Doppelzimmer und Nacht gut schlafen. Kurios: Falls es funktioniert, erhälst du vorab einen Code per Mail, mit dem du ins Gebäude und ins Zimmer gelangst.

Falls du den „first touch“ einer Rezeption magst, bist du hier falsch. Super finde ich die Größe der Zimmer bzw. der Apartments und die Lage zum Hauptbahnhof Hannover: nur fünf Minuten zu Fuß, Ausgang Raschplatz.

By Meyer Hotel Hannover Zimmer
Bad im Hotel By Meyer
Goodies in den Meyer City Apartments

Bewertung Sehenswürdigkeiten in Hannover

Bevor ich zum ersten Mal eine Städtereise nach Hannover mache, kann ich mir ehrlich gesagt so gar nicht vorstellen, was mich erwartet. Zu jenem Zeitpunkt hat Hannover für mich kein gutes, aber auch kein schlechtes, sondern irgendwie gar kein Image. Ich erlebe die Sehenswürdigkeiten in Hannover als – im wahrsten Sinne des Wortes – sehenswürdig, und die Menschen leben für und lieben ihre Stadt. Ich komme wieder, um herauszufinden, wo „Hochdeutschland“ noch so seine Ecken und Kanten hat. 🙂

Karte vieler Sehenswürdigkeiten in Hannover
https://goo.gl/maps/eF9ZyGHAbcB2

Dein Deutschland Reiseblog Nummer 1 ist bei diesem Reiseziel teilweise unterstützt von Hannover Marketing, die mich bei der Organisation supporten und Kontakte herstellen. Der Artikel ist meine persönliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.